#8 / 2018
5/13

einkommen nach abteilungen

Die Analyse der Einkommen von Mitarbeitern ohne Führungsverantwortung nach Abteilungen zeigt, dass besonders in den Bereichen Lektorat/Redaktion, Marketing und Herstellung der überwiegende Teil in der untersten Klasse (unter 40.000 Euro Jahresbruttofixgehalt) liegt: in den genannten Abteilungen jeweils über 60 %, bei Lektorat/Redaktion mit 73 % sogar fast drei Viertel der Befragten. Im Umkehrschluss bedeutet das: Mitarbeiter aus Vertrieb, IT und Social Media verdienen deutlich mehr. Bei der IT liegt fast ein Viertel der Befragten zwischen 61.000 und 70.000 Euro per anno – das ist die Abteilung mit den meisten Besserverdienern unter den Nicht-Führungskräften. Gleiches gilt auch für den Vertrieb, wobei es hier einzelne Ausreißer sind, die sogar zwischen 71.0000 und 80.000 Euro im Jahr erhalten. 

 

Bei den Mitarbeitern mit Führungsverantwortung (nur Team- oder Abteilungsleitung) ergibt sich ein etwas anderes Bild: Hier ist es zwar auch so, dass Lektorat/Redaktion zu den eher schwächer bezahlten Abteilungen gehört. Der Bereich Herstellung liegt jedoch, mit der IT, an der Spitze: 27 % aus der Herstellung bekommen über 71.000 Euro. In der IT bekommen 20 % sogar über 81.000 Euro. Beim Marketing gibt es dagegen am meisten Mitarbeiter mit einem mittleren Einkommen zwischen 51.000 und 80.000, nämlich 65 %. Im Vertrieb gibt es – ähnlich wie bei den Führungsverantwortlichen – einzelne Ausreißer (6 %), die mehr verdienen als alle anderen (über 91.000 Euro).

Allgemeine Ergebnisse

Karrierestufe und Einkommen nach Geschlechtern

Gehaltsstruktur, -entwicklung und Fortbildungen

Arbeitszeit und Überstunden

Zufriedenheit im Job