#20/ 2018
25/26

veranstaltungen für digital-menschen

Mittwoch, 10. Oktober 2018


09:00 - 17:30 | Seminar | Workshop

/ Online first: Digitale Fachmedien des ESV

Lernen Sie unsere Datenbanken und eJournals kennen und erfahren Sie mehr über Lizenzmodelle und ESVcampus, die eLibrary für Hochschulbibliotheken.

Veranstalter: Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG

Veranstaltungsort: Halle 4.2 / Stand F28



10:00 - 11:00 | Branchen-/ Fachveranstaltung

/ VLB-TIX – Überblick und Praxis-Insights

Was die digitale Vorschau für den Arbeitsalltag eines Buchhändlers bedeutet

Die digitale Vorschau ist derzeit eines der am heißesten diskutierten Themen der Branche. Manche sehen darin die Chance, Abläufe zu beschleunigen, Bestellvorgänge transparenter zu machen und nicht zuletzt Ressourcen zu schonen. Andere blicken wiederum sorgenvoll auf die Umstellung, befürchten einen erhöhten Aufwand und weniger Übersicht. Doch was sich genau hinter VLB-TIX verbirgt und wie sich dadurch der Arbeitsalltag verändert, gerät oftmals in den Hintergrund der Debatte.

In diesem Praxis-Vortrag werden alle wichtigen Grundlagen der digitalen Vorschau praxisnah erklärt – sodass das Publikum am Ende der Veranstaltung bestens informiert ist, um die lebhafte Diskussion fortzusetzen.

Veranstalter: MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH

Veranstaltungsort: Publishing Services & Retail Stage (Halle 4.0 E 94)



10:00 - 18:00 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Seminar | Workshop

/ Beratungsangebot zu Digitalisierungsprozessen im Verlagswesen

Täglich kostenfreie Mikroschulungen zum digitalen Publizieren

Sie wollen Ihren Verlag fitmachen fürs digitale Publizieren und haben Fragen zur digitalen Wende? Das Forschungsprojekt FiDiPub (Fit for Digital Publishing) der Universität Leipzig widmet sich seit 2016 der digitalen Transformation des Buchmarktes und bietet hier im Sachsen-Live- Gemeinschaftsstand täglich kostenfreie Mikroschulungen an. In halbstündigen Beratungsgesprächen erarbeiten die ExpertInnen von FiDiPub mit Ihnen gemeinsam erste Lösungsansätze zu Ihren aktuellen Herausforderungen und Fragestellungen. Sichern Sie sich jetzt Ihren Beratungs-Slot!

Veranstalter: Kreatives Sachsen – Sächsisches Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft

Veranstaltungsort: Halle 3.1 / Stand 3.1/H33



10:00 - 17:30 | Rundgang | Vortrag | Präsentation

/ PETAs „Eye to Eye“: Der erste Virtual-Reality-Dialog zwischen Mensch und Tier

Ein sprechender Hase lässt die Teilnehmer des sozialen Experiments die Welt mit anderen Augen sehen.

Was wäre, wenn wir uns mit einem Tier unterhalten könnten? Was, wenn es uns fragen würde, warum wir es einsperren, essen und zu Kleidung verarbeiten? Die Antwort gibt „Eye to Eye“, eine spektakuläre Kampagne der Tierrechtsorganisation PETA. Bei dem technisch aufwendigen Virtual-Reality-Erlebnis haben Teilnehmer die Gelegenheit, mit einem täuschend echten digitalen Hasen zu sprechen. Dieser nimmt sie auf eine jedes Mal individuelle Reise mit an Orte, wo Tiere von Menschen ausgebeutet werden. Eine emotionale Erfahrung, die man nicht wieder vergisst. Neben der Live-Variante im „Eye-to-Eye“-Truck gibt es für die Besucher der Frankfurter Buchmesse außerdem die Möglichkeit, mit VR-Brillen eine interaktive Filmversion des Projektes anzusehen.

Veranstalter: PETA Deutschland e.V.

Veranstaltungsort: Halle Ago / Stand D41



10:00 - 11:00 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Vortrag | Präsentation

/ VLB-TIX: Überblick und Praxis-Insights

Was die digitale Vorschau für den Arbeitsalltag eines Buchhändlers bedeutet

Die digitale Vorschau ist derzeit eines der am heißesten diskutierten Themen der Branche. Manche sehen darin die Chance, Abläufe zu beschleunigen, Bestellvorgänge transparenter zu machen und nicht zuletzt Ressourcen zu schonen. Andere blicken wiederum sorgenvoll auf die Umstellung, befürchten einen erhöhten Aufwand und weniger Übersicht. Doch was sich genau hinter VLB-TIX verbirgt und wie sich dadurch der Arbeitsalltag verändert, gerät oftmals in den Hintergrund der Debatte.

In diesem Vortrag werden alle wichtigen Grundlagen der digitalen Vorschau praxisnah erklärt, sodass das Publikum am Ende der Veranstaltung bestens informiert ist, um die lebhafte Diskussion fortzusetzen.

Veranstalter: Publisher Consultants GmbH

Teilnehmer: Sonja Oberndorfer

Veranstaltungsort: Publishing Services & Retail Stage (Halle 4.0 E 94)



10:00 - 10:30 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Vortrag | Präsentation

/ Die Software-Revolution für Publikumsverlage ist kein neues Produkt…

Schlüsseltechnologien im Einsatz im Publikumsverlag

…sondern das neuartige, nahtlose Zusammenspiel von führenden Softwarekomponenten: Eine kollaborative Autorenplattform, ein XML- Branchenstandard, ein BPMN-getriebenes Content Management System und ein XML-first-Produktionsframework incl. PrintCSS ergeben zusammen eine revolutionäre Arbeitsumgebung für Publikumsverlage. Mit dem Ziel, neue Antworten auf die Herausforderungen der   Digitalisierung zu geben, haben sich pagina, SiteFusion und Smashdocs zusammengetan. Besuchen Sie unsere Live-Demo und diskutieren Sie mit uns über den Arbeitsplatz und die Verlagsprodukte der Zukunft!

Veranstalter: pagina GmbH Publikationstechnologien

Veranstaltungsort: Halle 4.2 / Stand 4.2/K75



11:00 - 11:30 | Rundgang

/ THE ARTS+ Tour: Join us and discover tomorrows cultural heritage

Meet the future of culture influenced by technological innovation and innovative creativity!

New technologies and digitalisation are blurring boundaries between humans and machines. They create an unique ecosystem where tech pioneers and fine artists have equal impact on an increasingly changing cultural order. Get exclusive insights into current projects, management process, showcase how to adapt to complex technological requirements and discuss with us how cultural spaces need to be reinvented in order to stay relavant in the age of big data, personalisation and an experience-driven generation.

Obligatory Registration: https://www.buchmesse.de/en/service/tours

Veranstalter: Frankfurter Buchmesse GmbH

Teilnehmer: Caroline Vogel

Veranstaltungsort: Hall 4.1 / Booth Infotheke THE ARTS+, N50



10:10 - 11:10 | Vortrag | Präsentation

/ Neues aus der tolino Lesewelt

Unsere Produktmanager führen durch das tolino Portfolio und zeigen digitale Lesemöglichkeiten.

tolino – das ist eReading made in Germany. Unsere Produktmanager Frank Bauer, Nikolai Gauser, Fabian Seyfried und Sandra Bender führen durch das tolino Portfolio und stellen die verschiedenen Möglichkeiten vor, mit tolino digital zu lesen. tolino bietet für jeden Leser das passende Produkt. Auf dem Messestand von tolino und tolino media können Sie alle tolino Produkte selbst ausprobieren.

Veranstalter: tolino media GmbH & Co. KG

Teilnehmer: Frank Bauer | Sandra Bender | Nikolai Gauser | Fabian Seyfried

Veranstaltungsort: Halle 3.0 / Stand H2



11:00 - 11:30 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Vortrag | Präsentation

/ Digital Publishing Trends revisited

Gastvortrag von Dr. Harald Henzler (smart digits) und Fabian Kern (digital publishing competence)

Jahr um Jahr dreht sich der Markt im digitalen Publizieren noch einmal wieder auf neue Weise. Und oft ist es schwer zu erkennen, welche Rahmenbedingungen länger gelten und was die Eintagsfliegen unter den Hypes und Buzzwords sind. Welche zentralen Trends hat das aktuelle Jahr gebracht? Welche Modelle sind bemerkenswert für das digitale Publizieren? Wir präsentieren die zentralen Entwicklungen im Überblick.

Veranstalter: Reemers Publishing Services GmbH Teilnehmer: Harald Henzler | Fabian Kern Veranstaltungsort: Halle 4.2 / Stand 4.2/L57



11:00 - 12:00 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Vortrag | Präsentation

/ Wie tixt der Vertreter mit dem Buchhändler?

Vertretergespräch mit dem Titelinformationssystem VLB-TIX

Die Live-Präsentation eines Vertreters und eines Buchhändlers gibt einen Überblick über die Möglichkeiten des Titelinformationssystems VLB-TIX und zeigt beispielhaft, wie ein Vertreterbesuch mit Hilfe der digitalen Vorschau ablaufen kann. Eine Veranstaltung aus der Praxis für die Praxis.

Veranstalter: MVB GmbH

Teilnehmer: | | Sonja Oberndorfer | Rahel Trotta

Veranstaltungsort: Forum Börsenverein (Halle 3.1 H 85)



11:30 - 18:30 | Kolloquium | Konferenz | Seminar | Workshop

/ THE ARTS+ INNOVATION SUMMIT

THE BIGGER PICTURE: HOW CAN THE CULTURAL AND CREATIVE SECTORS BRIDGE THE INNOVATION GAP?

Digitisation and new technologies such as artificial intelligence, virtual reality and blockchain can trigger innovation on all levels of the cultural and creative sectors. At present, it seems that each player - and each sector - is grappling on its own with these innovation challenges. But what if there was a wider European innovation support ecosystem, one that cut transaction costs and boosted the creative sectors to a digital level? What if the creative sectors had all the opportunities that befit their combined rank as a European key sector?

Veranstalter: Frankfurter Buchmesse GmbH

Veranstaltungsort: THE ARTS+ Salon (Hall 4.1 R 55)



12:30 - 13:00 | Vortrag | Präsentation

/ The Content Blockchain and the ISCC Standard Identifier

Creating a new identifier standard for digital objects on the blockchain

The Content Blockchain Project is an open initiative to support the creation of a dedicated blockchain network designed for the media ecosystem. The blockchain network will simplify digital content identification, license management, content distribution as well as monetization of digital content. The network is open and can be used by anyone to create innovative applications. It will enable new business models on a decentralized network.

One of its first applications will be a ledger for the ISCC, and open standard identifier, specifically designed to manage content in a decentralized fashion.

The presentation will introduce the Content Blockchain Project and the ISCC as the new identifier standard for digital objects.

Veranstalter: Content Blockchain Project

Teilnehmer: Sebastian Posth

Veranstaltungsort: International Stage (Hall 5.1 A 128)



12:30 - 13:00 | Vortrag | Präsentation

/ Frankfurt Kids Stage Pitch

Streaming Book, The New Opportunity!

While more time kids are spending for mobile contents rather than reading paper bags, streaming books can be a new way of reading for the digital native kids-who are very familiar with mobile- and the new opportunity making more profits for the publishers.

Veranstalter: Mflare Co., Ltd.

Veranstaltungsort: Frankfurt Kids Stage (Foyer 5.1 / 6.1)



13:00 - 13:30 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Vortrag | Präsentation

/ Die Software-Revolution für Wissenschaftsverlage ist kein neues Produkt…

Schlüsseltechnologien im Einsatz im Wissenschaftsverlag

…sondern das neuartige, nahtlose Zusammenspiel von führenden Softwarekomponenten: Eine kollaborative Autorenplattform, ein XML- Branchenstandard, ein BPMN-getriebenes Content Management System und ein XML-first-Produktionsframework incl. PrintCSS ergeben zusammen eine revolutionäre Arbeitsumgebung für Verlage. Mit dem Ziel, neue Antworten auf die Herausforderungen der Digitalisierung zu geben, haben sich pagina, SiteFusion und Smashdocs zusammengetan, um eine Best-of-Breed-Lösung für Verlage zu entwickeln. Besuchen Sie unsere Live-Demo und diskutieren Sie mit uns über den Arbeitsplatz und die Verlagsprodukte der Zukunft!

Veranstalter: pagina GmbH Publikationstechnologien

Veranstaltungsort: Halle 4.2 / Stand 4.2/K75



13:30 - 14:30 | Diskussion

/ „Ein Buch gibt’s auch!“ Transmedia Culture im Kinderzimmer

Wie können Geschichten in unterschiedlichen Medien erzählt werden?

Die medienkonvergente Aufbereitung von Kinder- und Jugendliteratur ist längst keine Randerscheinung mehr. Kinder- und Jugendbücher werden  als Film, Hörbuch, Hörspiel, digitales/ interaktives Buch, Compu-terspiel oder App adaptiert. Teilweise werden ganze Geschichten in anderen Medien erzählt, andere Bücher werden von Spielen oder Apps, die im selben Setting (Welt, Figuren...) angesiedelt sind, begleitet. Diese inter- und transmediale Aufbereitung der Literatur ist mit aktuellen Fragestellungen aus narrativer, pädagogi-scher und kommerzieller Sicht verbunden.

Veranstalter: Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Teilnehmer: Angelika Beranek | Benjamin Feld | Claudia Maria Pecher | Hannes Riffel | Thomas Scholz | Ulrich Störiko-Blume

Veranstaltungsort: Education Stage (Halle 4.2 C 94)




14:00 - 14:30 | Vortrag | Präsentation

/ Lehren, Lernen und Stichwort „Open Education“

Die Digitalisierung der Lehre steht im Mittelpunkt der Mission vieler Universitäten. Einen wichtigen Beitrag können Universitäten durch die Bereitstellung digitaler Lernmaterialien und -inhalte zur Verbesserung der Lernergebnisse leisten, indem Studenten innovative Lehrpläne, Unterrichtspläne, interaktive Lernmodule und praktische Lernangebote digital bereitgestellt werden. Das Kernstück von Open Education sind oft Open-Access-Lehrbücher, die weltweit verfügbar gemacht werden, um einen gleichberechtigten Zugang zu qualitativ hochwertiger Bildung zu gewährleisten. Diese Präsentation gibt einen Überblick über die Open Education-Landschaft und liefert Ideen dafür, wie Bibliotheken ihren Universitäten helfen können, eine Vielzahl von OER-Materialien zu veröffentlichen und zu präsentieren.

Veranstalter: Elsevier B.V.

Teilnehmer: Tomasz Asmussen

Veranstaltungsort: Academic & Business Information Stage (Halle 4.2 N 101)



14:30 - 15:00 | Interview | Gespräch | Vortrag | Präsentation

/ Publisher Voices Raised For Copyright

How can publishers ensure their voices are heard in Europe, Asia, North America and elsewhere?

Making copyright fit for purpose for the digital world is a popular undertaking for governments– though almost never so for publishers. So-called “reforms” are often little more than thinly-veiled attacks on the fundamental principles of intellectual property and the livelihoods of publishers and authors. Notions of balance seem to have vanished as the scales tip further away from rightsholders. What are publishers doing to ensure their    voices are being heard in Europe, Asia, North America and elsewhere? Who is helping publishers to defend their business and creative interests?  How can you make certain your voice gets heard?

Veranstalter: Copyright Clearance Center

Teilnehmer: Michael Healy | Michiel Kolman

Veranstaltungsort: Academic & Business Information Stage (Hall 4.2 N 101)





14:00 - 16:30 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Kolloquium | Konferenz

/ 5. Fachforum für Personaler

Megatrends wie Globalisierung und Digitalisierung, veränderte Wertevorstellungen der Mitarbeiter, neue Denkweisen der jungen Generationen – viele Faktoren beeinflussen die Arbeit in den Unternehmen und damit auch die Personalarbeit. Man spricht von Arbeit 4.0. Waren bislang hierarchische Strukturen vorherrschend, entwickeln sich zunehmend neue, flache und netzwerkartige Organisationsformen, in denen dezentraler gearbeitet wird. Das 5. Fachforum für Personaler auf der Frankfurter Buchmesse bietet Gelegenheit, sich über diese aktuellen Themen und Entwicklungen im Personalbereich zu informieren, zu diskutieren und auszutauschen. Im Anschluss laden wir Sie zu einem Get-Together an den Stand der Börsenvereinsgruppe in Halle 3.1 H65 ein.

Veranstalter: mediacampus frankfurt

Teilnehmer: Armin Hoferer | Elmar Husmann | Conny Wahl

Veranstaltungsort: Raum Aspekt (Halle 3.C)


14:30 - 15:00 | Vortrag | Präsentation

/ Präsentation der Webseite Deutsch-Georgisches Digitales Archiv

Ein historischer Rückblick - Literarische Aufarbeitung georgischer Geschichte Präsentation der Webseite Deutsch-Georgisches Digitales Archiv

Das deutsch-georgische Internetarchivsammelt und dokumentiert Quellen aus der zweihundertjährigen Beziehung zwischen Deutschland und Georgien. Es stellt einen offenen und weiterwachsenden, virtuellen Raum für jeden und jede in Georgien und Deutschland dar, den alle     interessierten Personen, Institutionen und Gruppen nutzen und mit Dokumenten bereichern können. Interessierte können hier Materialien aus ihrem familiären Besitz abgeben und ihre persönliche Sicht der deutsch-georgischen Geschichte (und der entsprechenden Geschichten) dokumentieren und der Öffentlichkeit zugänglich machen.

Veranstalter: Georgian Publishers and Booksellers Association

Teilnehmer: Tamar Gurchiani | Anna Margvelashvili | Barbara von Münchhausen

Veranstaltungsort: Ehrengast-Pavillon / Georgian Characters - Small stage (Forum, Ebene 1)



14:00 - 16:00 | Diskussion | Vortrag | Präsentation

/ CULTURAL TRAILBLAZERS: HOW TO STAY RELEVANT IN THE MACHINE AGE

MICRO-CONFERENCE

Over the last few years, the digital transformation in museums and cultural institutions has gathered pace. By now it has become widely acknowledged that in order to stay relevant in an increasingly digital world, museums and other public cultural institutions must adapt and embrace technology as an integral part of their strategic plans and priorities. Leading minds in the cultural sphere will provide exclusive insight into the   digital strategies and change management processes of world-renowned museums and institutions and discuss what is still to be done.

Veranstalter: Frankfurter Buchmesse GmbH

Teilnehmer: Inka Drögemüller | Stein Olav Henrichson | Tonya Nelson | Harry Verwayen

Veranstaltungsort: THE ARTS+ Runway (Hall 4.1 M 53)


15:00 - 16:30 | Interview | Gespräch

/ Business Club: Ask the Expert

Innovations in media publishing. How to improve your business model.

What are the latest trends in media publishing technology? How can you improve your business model? How can you transform your organisation for success in the digital marketplace? How can you reduce costs and raise revenues? Discuss your ideas in brief consulting sessions with Jens Löbbe, an experienced consultant and certified business model trainer. Please pre-register for an appointment here .

Veranstalter: Frankfurter Buchmesse GmbH

Teilnehmer: Jens Löbbe

Veranstaltungsort: Business Club Hall 4.0 Room Europa



15:00 - 15:30 | Vortrag | Präsentation

/ Accessible publishing made easy!

Learn how to create a better experience for all your readers.

Publishing content that is accessible to all your potential readers makes good sense for a variety of reasons–ethical, legal, and commercial. However, producing your content in accessible formats can seem a daunting prospect. Where do you start?

For almost a decade, Typefi has helped organisations around the world produce accessible print and digital publications with minimal additional cost and effort.

Join CEO Chandi Perera as he explains what accessible publishing is, why it’s important, and what you can do to get started.

Are we on the same page? As Frankfurter Buchmesse celebrates the 70th Anniversary of the Universal Declaration of Human Rights, this presentation will help you take the first steps towards contributing to a more inclusive society where content is accessible to all!

Veranstalter: Typefi Systems

Teilnehmer: Chandi Perera

Veranstaltungsort: Academic & Business Information Stage (Hall 4.2 N 101)



15:00 - 16:00 | Interview | Gespräch

/ Business Club: Ask the Expert

Tech Stuff: VR / AR

AR/VR promises to unlock a new dimension for story-telling, learning and user engagement as it offers a bridge between the physical world and digital experiences.

What are the potential use cases of AR/VR in publishing? What are the key design principles for UI/UX? How can publishers monetise on their investment?


15:00 - 15:30 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Vortrag | Präsentation

/ E-Books erfolgreich im Schulunterricht einsetzen

Gastvortrag von Marion Leu und Nadia Garcia von der Schweizer Lehrmittel-Plattform Edubase

Mit der Schweizer E-Book-Plattform «Edubase» bieten Schulorganisationen ihren Studierenden und Lernenden eine sofort einsetzbare, flexible und zukunftsorientierte Lösung. Marion Leu (Berufsschullehrerin der Allgemeinen Berufsschule Zürich & Leiterin Edubase AG) und Nadia Garcia (Leiterin Entwicklung Edubase AG und Careum Verlag) stellen das Angebot anschaulich im praktischen Einsatz vor.

Die in der verlagsübergreifenden Edubase-Bibliothek bereitstehenden E-Books können von Lehrkräften und Schülern in der Vorbereitung, im Unterricht sowie in der Nachbereitung genutzt werden. Neben vielen für das Lernen mit E-Books relevanten Zusatzfunktionen werden insbesondere die Verbindung zu Learning Management Systemen (LMS) und die Erweiterung um eine Medienbibliothek vorgestellt.

Veranstalter: Salto Digitale GmbH & Co. KG Teilnehmer: Nadia Garcia | Marion Leu Veranstaltungsort: Halle 4.2 / Stand L57



15:00 - 16:00 | Branchen-/ Fachveranstaltung

/ VLB-TIX: Sprechstunde für Klein- und Selbstverleger

Rat und Tat rund ums Titelinformationssystem

Im persönlichen Gespräch verraten wir Ihnen Tipps und Tricks, wie Sie dem Buchhandel Ihre Neuerscheinung(en) mit der digitalen Vorschau VLB- TIX bestmöglich präsentieren. Schauen Sie einfach vorbei, wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen!

Veranstalter: MVB GmbH

Teilnehmer: Natascha Pattock

Veranstaltungsort: Halle 3.1 / Stand H 65



15:00 - 15:00 | Vortrag | Präsentation

/ Bring Innovation to Classroom

The introduction of how we change the traditional classroom environment to future-oriented one.

Founded in 1997, Visang has been taking meaningful steps towards its future vision of education. Through constant innovation and new attempts, we developed top-quality educational contents and did not spare investment to build a high-efficiency learning and educational environment where students can enjoy learning. We always strive to set an example of global education for the upcoming age of convergence.Now, we would like to change the world with the Visang's Smart Learning Program.

Interactive digital textbooks for smart learning

-    Development of digital textbooks for different subjects optimized for smart learning

Educational contents for the next generation

-    AR/MR-based science experiment contents, game-based interactive educational contents

Veranstalter: Visang Education Inc.

Teilnehmer: YK Ha

Veranstaltungsort: Education Stage (Halle 4.2 C 94)


15:00 - 16:00 | Diskussion

/ Leuchtfeuer für Leser: Wie es der Branche gelingen kann, verlorene Leser zurückzuholen

Reaktionen auf die aktuelle Käuferstudie des Börsenvereins – Podiumsdiskussion zu neuen Buchprojekte

In der Diskussionsrunde zeigen Vertreter aus Publikumsverlagen anhand konkreter Beispiele, wie es gelingen kann, neue Leser für Buchprojekte zu gewinnen und verlorene Leser neu zu motivieren. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Verknüpfung digitaler Medien und Plattformen mit dem analogen Produkt und seiner Präsentation im Handel. Vor allem im Internet wird es darum gehen, Touchpoints anzubieten, die dem Nutzer den Übergang vom Online-Medium (zum Beispiel Facebook oder Instagram) zum (stationären) Buchhandel erleichtern. Aber nicht nur dieVerschränkung der Medienwelten, sondern auch die inhaltliche und herstellerische Qualität von Büchern wird künftig mit darüber entscheiden, ob ein Konsument im Zweifelsfall zum Buch greift oder lieber die nächste Serienstaffel streamt.

Veranstalter: MVB GmbH

Teilnehmer: N. N. | Juliane Reichwein | Michael Roesler-Graichen | Natalja Schmidt

Veranstaltungsort: Forum Börsenverein (Halle 3.1 H 85)



15:00 - 15:30 | Diskussion

/ Handwriting in the Computer Age

A discussion about the future of handwriting education

Digital fonts are like the multiple branches of trees. Where do these branches spring from? The trunks of these typographic trees are the scripts that were written by hand in books produced before the invention of the typographic press.

The talk will cover three essential aspects of handwriting:

-    Reading and writing are intimately connected.

-    Letters are two-dimensional things.

-    Scripts are systems of stroke-shapes.

At Lettershapes we design innovative, original and engaging products that help children see and understand written text in the Computer Age.

Veranstalter: Lettershapes

Veranstaltungsort: Hall 4.2 / Booth A 75



16:50 - 17:15 | Interview | Gespräch | Signierstunde

/ Digital Mensch bleiben!

EKD-Medienbischof Volker Jung stellt sein neues Buch vor.

EKD-Medienbischof Volker Jung stellt sein neues Buch aus dem Claudius-Verlag vor und spricht über Möglichkeiten und Endlichkeiten - im Gespräch mit Direktor Jörg Bollmann.

Die Digitalisierung, so Yuval Noah Harari in seinem Bestseller "Homo Deus", wird auf lange Sicht den Tod besiegen und die Menschen götterähnlich machen. Einspruch, sagt dazu EKD-Medienbischof Volker Jung. Gerade weil wir in der computerisierten Welt, der Genetik und Nanotechnologie so viele neue Möglichkeiten haben, müssen wir die Endlichkeit des Menschen wieder neu erkennen und verstehen, was ihn von Maschinen und künstlichem Leben unterscheidet. Der prominente Theologe wirbt leidenschaftlich für eine Emanzipation des Menschen von der selbst geschaffenen technischen Turboentwicklung.

Veranstalter: Claudius Verlag im Evangelischen Presseverband für Bayern e.V.

Teilnehmer: Jörg Bollmann | Volker Jung

Veranstaltungsort: Halle 3.1 / Stand 3.1/B107



16:00 - 16:30 | Rundgang

/ THE ARTS+ Tour: Join us and discover tomorrows cultural heritage

Meet the future of culture influenced by technological innovation and innovative creativity!

New technologies and digitalisation are blurring boundaries between humans and machines. They create an unique ecosystem where tech pioneers and fine artists have equal impact on an increasingly changing cultural order. Get exclusive insights into current projects, management process, showcase how to adapt to complex technological requirements and discuss with us how cultural spaces need to be reinvented in order to stay relavant in the age of big data, personalisation and an experience-driven generation.

Obligatory Registration: https://www.buchmesse.de/en/service/tours

Veranstalter: Frankfurter Buchmesse GmbH

Teilnehmer: Caroline Vogel

Veranstaltungsort: Hall 4.1 / Booth Infotheke THE ARTS+, N50



17:00 - 17:30 | Seminar | Workshop | Vortrag | Präsentation

/ How to achieve operational excellence in digital textbooks?

Discover last innovations to easily convert any PDF content into interactive and powerful eBooks

In today’s digital context, educational publishers are re-evaluating their business model and prioritizing digitalization of existing textbooks. Since its creation, ISI internet software company – is following a comprehensive and innovative roadmap to enable publishers to easily convert any PDF-based content into interactive and powerful eBooks.

During his workshop, Vincent Wartelle, CEO at ISI will introduce ISIcrunch, our ePub Cloud Service SaaS platform, and its recent product innovations, which yield to operational efficiencies and cost savings.

Veranstalter: ISI

Veranstaltungsort: Education Stage (Halle 4.2 C 94)



16:30 - 17:00 | Diskussion | Kolloquium | Konferenz

/ How SaaS Based Platforms are Disrupting the Traditional Publishing Services Landscape

This presentation will discuss how publishers today are making publishing smarter.

Getting content to your customers on time, on spec, and on budget in print and digital formats can be a challenge. Today, SaaS based platforms are disrupting the information industry through smarter workflows with limited touch points.

Attend this session to find out how MPS has progressively introduced this disruption in the Academic and STM Journal space and across other product lines.

Veranstalter: MPS Limited

Teilnehmer: Narendra Kumar

Veranstaltungsort: Academic & Business Information Stage (Hall 4.2 N 101)



17:00 - 17:30 | Autorenveranstaltung auf der Messe | Interview | Gespräch

/ Manfred Spitzer: Die Smartphone-Epidemie

Gespräch mit Manfred Spitzer über sein neues Buch „Die Smartphone-Epidemie“.

Manfred Spitzer ist ärztlicher Direktor der Psychiatrischen Universitätsklinik in Ulm und gehört zu den populärsten Kritikern digitaler Medien hierzulande. Als Neuropsychologe warnt er vor deren Folgen, insbesondere für Kinder & Jugendliche („Digitale Demenz“). Auch in seinem neuen Buch „Die Smartphone-Epidemie“ fragt er nach den Auswirkungen der digitalen Medien auf unser Denken, Fühlen und Handeln, insbesondere bezüglich unserer Gesundheit und unserer Gesellschaft.

Veranstalter: DIE WELT/WELT AM SONNTAG Teilnehmer: Marc Reichwein | Manfred Spitzer Veranstaltungsort: THE ARTS+ Runway (Halle 4.1 M 53)



Donnerstag, 11.10. 2018


09:00 - 17:30 | Seminar | Workshop

/ Online first: Digitale Fachmedien des ESV

Lernen Sie unsere Datenbanken und eJournals kennen und erfahren Sie mehr über Lizenzmodelle und ESVcampus, die eLibrary für Hochschulbibliotheken.

Veranstalter: Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG

Veranstaltungsort: Halle 4.2 / Stand F28



10:00 - 18:00 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Seminar | Workshop

/ Beratungsangebot zu Digitalisierungsprozessen im Verlagswesen

Täglich kostenfreie Mikroschulungen zum digitalen Publizieren

Sie wollen Ihren Verlag fitmachen fürs digitale Publizieren und haben Fragen zur digitalen Wende? Das Forschungsprojekt FiDiPub (Fit for Digital Publishing) der Universität Leipzig widmet sich seit 2016 der digitalen Transformation des Buchmarktes und bietet hier im Sachsen-Live- Gemeinschaftsstand täglich kostenfreie Mikroschulungen an. In halbstündigen Beratungsgesprächen erarbeiten die ExpertInnen von FiDiPub mit Ihnen gemeinsam erste Lösungsansätze zu Ihren aktuellen Herausforderungen und Fragestellungen. Sichern Sie sich jetzt Ihren Beratungs-Slot!

Veranstalter: Kreatives Sachsen – Sächsisches Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft

Veranstaltungsort: Halle 3.1 / Stand 3.1/H33



10:00 - 17:30 | Rundgang | Vortrag | Präsentation

/ PETAs „Eye to Eye“: Der erste Virtual-Reality-Dialog zwischen Mensch und Tier

Ein sprechender Hase lässt die Teilnehmer des sozialen Experiments die Welt mit anderen Augen sehen.

Was wäre, wenn wir uns mit einem Tier unterhalten könnten? Was, wenn es uns fragen würde, warum wir es einsperren, essen und zu Kleidung verarbeiten? Die Antwort gibt „Eye to Eye“, eine spektakuläre Kampagne der Tierrechtsorganisation PETA. Bei dem technisch aufwendigen Virtual-Reality-Erlebnis haben Teilnehmer die Gelegenheit, mit einem täuschend echten digitalen Hasen zu sprechen. Dieser nimmt sie auf eine jedes Mal individuelle Reise mit an Orte, wo Tiere von Menschen ausgebeutet werden. Eine emotionale Erfahrung, die man nicht wieder vergisst. Neben der Live-Variante im „Eye-to-Eye“-Truck gibt es für die Besucher der Frankfurter Buchmesse außerdem die Möglichkeit, mit VR-Brillen eine interaktive Filmversion des Projektes anzusehen.

Veranstalter: PETA Deutschland e.V.

Veranstaltungsort: Halle Ago / Stand D41



10:00 - 11:00 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Diskussion

/ Digitale Transformation: Menschen, Räume, Strukturen und Arbeitsweisen

Wie die Digitalisierung unser Verständnis von Arbeit radikal verändert

Den Kunden in den Fokus nehmen, das ist in Zeiten des Leserschwunds zwingend notwendig und erfordert neue Arbeitsmethoden wie Agile und Design Thinking. Doch dafür müssen konventionelle Unternehmensstrukturen aufgebrochen werden: Es gibt interdisziplinäre Teams und eine agile Projektorganisation unter dem Motto „Fail Fast“. Der Arbeitsalltag gestaltet sich ortsunabhängig, kollaborativ und in neuen Workspaces. Die Geschäftsführung agiert nicht mehr Topdown, sondern versteht sich als Enabler.

Das alles fördert die Kundennähe, steigert die Kreativität, zieht junge Talente an – und ist zugleich eine große Herausforderung für Mitarbeiter und Führung.

Ist das wirklich alles notwendig? Wie kann so ein Change gelingen? Diese und weitere Fragen zur neuen Arbeitswelt diskutiert dieses Panel.

Veranstalter: Publisher Consultants GmbH

Teilnehmer: Andreas Ländle

Veranstaltungsort: Publishing Services & Retail Stage (Halle 4.0 E 94)



10:15 - 10:45 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Vortrag | Präsentation

/ E-Books erfolgreich im Schulunterricht einsetzen

Gastvortrag von Marion Leu und Nadia Garcia von der Schweizer Lehrmittel-Plattform Edubase

Mit der Schweizer E-Book-Plattform «Edubase» bieten Schulorganisationen ihren Studierenden und Lernenden eine sofort einsetzbare, flexible und zukunftsorientierte Lösung. Marion Leu (Berufsschullehrerin der Allgemeinen Berufsschule Zürich & Leiterin Edubase AG) und Nadia Garcia (Leiterin Entwicklung Edubase AG und Careum Verlag) stellen das Angebot anschaulich im praktischen Einsatz vor.

Die in der verlagsübergreifenden Edubase-Bibliothek bereitstehenden E-Books können von Lehrkräften und Schülern in der Vorbereitung, im Unterricht sowie in der Nachbereitung genutzt werden. Neben vielen für das Lernen mit E-Books relevanten Zusatzfunktionen werden insbesondere die Verbindung zu Learning Management Systemen (LMS) und die Erweiterung um eine Medienbibliothek vorgestellt.

Veranstalter: Salto Digitale GmbH & Co. KG Teilnehmer: Nadia Garcia | Marion Leu Veranstaltungsort: Halle 4.2 / Stand L57



10:30 - 12:00 | Interview | Gespräch

/ Business Club: Ask the Expert

Brace for Impact: Blockchain and Cryptocurrencies for the Media Industry

Blockchain and cryptocurrencies will fundamentally change the media industry by creating new products, services, currencies and business opportunities on global and decentralized content marketplaces. Innovations around content sales and licensing will have major impact on digital and physical trade. Are you prepared? Please pre-register for an appointment here .

Veranstalter: Frankfurter Buchmesse GmbH

Teilnehmer: Sebastian Posth

Veranstaltungsort: Business Club Hall 4.0 Room Europa



10:30 - 12:00 | Interview | Gespräch

/ Business Club: Ask the Expert

Entering: China

The Chinese publishing/content market is unique and can be characterized in many different ways. The market structure is complicated and its development is under the influence of both politics and competition. The total market volume is huge and grows continuously. The number of lifestyle bookstores are mushrooming in mega cities while reading promotion has been declared a government policy. Digital technologies have not only put the sector under pressure but also started to reshape some of the fundamentals of the market. Understanding this complex and fast changing market could be very challenging. In this session the expert provide an overview to the Chinese market, its latest trends, do’s and don’ts of enteringthe Chinese market and more.

Please pre-register for an appointment here . Veranstalter: Frankfurter Buchmesse GmbH Teilnehmer: Yingxin Gong

Veranstaltungsort: Business Club Hall 4.0 Room Europa



10:30 - 12:00 | Interview | Gespräch

/ Business Club: Ask the Expert

Brace for Impact: Blockchain and Cryptocurrencies for the Media Industry

Blockchain and cryptocurrencies will fundamentally change the media industry by creating new products, services, currencies and business opportunities on global and decentralized content marketplaces. Innovations around content sales and licensing will have major impact on digital and physical trade. Are you prepared? Please pre-register for an appointment here.

Veranstalter: Frankfurter BuchmesseGmbH Teilnehmer: Titusz Pan | Sebastian Posth Veranstaltungsort: Business Club Hall 4.0 Room Europa



12:00 - 12:45 | Diskussion

/ MAKE A CHANGE: FEMALE LEADERSHIP IN THE DIGITAL AGE

Female Leadership an the challenges of digital transformation

This session will introduce you to influential female leaders from various creative fields, who successfully manage the challenges of digital transformation. This session is co-presented by EPI (Erich Pommer Institute) and sparkx, a leadership programme for women in media, and supported by Bücherfrauen e.V. – Women in Publishing.

Veranstalter: Frankfurter Buchmesse GmbH

Teilnehmer: Sabine Hahn

Veranstaltungsort: THE ARTS+ Salon (Hall 4.1 R 55)




10:30 - 11:00 | Seminar | Workshop | Vortrag | Präsentation

/ Digital interactive edutainment with Bookworm GOGO

Bookworm gogo and friends act out classic fairy tales on screen

XrisP Co., Ltd. made animation <Bookworm GOGO> and will start system service of 'Bookworm gogo and friends act out classic fairy tales on screen' based on the animation. It is an upgraded, realistic type of education content targeting public places like library for kids, and based on newly growing technology like real time 3D synthesis, AR, and motion capture, etc. which are using high quality 3D graphic. With the system, kids can experience lots of stories around the world by not just reading but also physical activity. Also, kids can be familiar with books and library.

Veranstalter: XrisP Co., Ltd.

Veranstaltungsort: Education Stage (Halle 4.2 C 94)


10:30 - 11:00 | Diskussion | Vortrag | Präsentation

/ Chatbots und eine alternative Form des Buchs

Präsentation - Chatbots und eine alternative Form des Buchs

Zura Jishkariani und Sandro Asatiani werden darüber diskutieren, wie sich die Zukunft des Geschichtenerzählens vor dem Hintergrund derkünstlichen Intelligenz und der modernen Technologien entwickeln und verändern wird. Das Buch in seiner bekannten Form wird es auch weiterhin geben, doch es kommen weitere Varianten hinzu und es wird zunehmend vielfältiger werden. Stellen Sie sich vor, dass das Buch zu einemlebendigen, interaktiven „Datenorganismus“ wird und selbst im Kontakt mit seinen LeserInnen steht. Diese neuen digitalen Möglichkeiten ändern auch die Art und Weise, wie die LeserInnen Zugang zu Büchern finden.

Reihe: Georgische Bücher – heute und morgen

Veranstalter: Georgian Publishers and Booksellers Association Teilnehmer: Sandro Asatiani | Zura Jishkariani Veranstaltungsort: Halle 5.0 / Stand 5.0/B100



11:40 - 13:00 | Meeting

Discussing African book trade, digital opportunities & strategies

Discussant: Ernest Oppong (African Publishers Network, Ghana) Language: English

Langue : Anglais

Veranstalter: Agence Culturelle Africaine

Teilnehmer: Justin Cox | Serge Kouam Dontchueng | Ernest Oppong | Juan Pirlot De Corbion

Veranstaltungsort: Hall 5.1 / Booth 5.1/B125


12:00 - 12:50 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Diskussion

/ Wissenschaftsverlage in der ASEAN Region

Wie sieht der Markt hier aus, was ist gefragt und welche Chancen bieten sich?

Wie hoch ist der Marktanteil dieses Segments in ASEAN? Welche Inhalte sind gefragt und auf welchen liegt der Fokus? Welche Formate? In wie weit hat die Digitalisierung in dieses Segement Einzug gehalten? Wo liegen die Herausforderungen? Wie international ist es ?

Veranstalter: ASEAN FORUM By Rex Group of Companies

Teilnehmer: Marivie Bautista | Ruth Catabijan | Neil Garcia | Trasvin Jittidecharak | Peter Schoppert

Veranstaltungsort: Halle 4.0 / Stand B 106



12:30 - 13:00 | Rundgang

/ THE ARTS+ Tour: Join us and discover tomorrows cultural heritage

Meet the future of culture influenced by technological innovation and innovative creativity!

New technologies and digitalisation are blurring boundaries between humans and machines. They create an unique ecosystem where tech pioneers and fine artists have equal impact on an increasingly changing cultural order. Get exclusive insights into current projects, management process, showcase how to adapt to complex technological requirements and discuss with us how cultural spaces need to be reinvented in order to stay relavant in the age of big data, personalisation and an experience-driven generation.

Obligatory Registration: https://www.buchmesse.de/en/service/tours

Veranstalter: Frankfurter Buchmesse GmbH

Teilnehmer: Caroline Vogel

Veranstaltungsort: Hall 4.1 / Booth Infotheke THE ARTS+, N50



13:00 - 13:30 | Interview | Gespräch

/ Benedikt Herles präsentiert "Zukunftsblind"

Das Wissen der Menschheit explodiert. Digitale Revolutionen und biotechnologische Innovationen eröffnen neue Welten, aber der Preis des Fortschritts ist hoch: Die Gesellschaft steht vor der Zerreißprobe. Ohne politische Erneuerung riskieren wir den Kollaps. BenediktHerles blickt hinter die Kulissen einer Zeitenwende – und fordert grundlegende Debatten und dringend nötige Reformen.

Veranstalter: Droemer Knaur GmbH & Co. KG Teilnehmer: Benedikt Herles Veranstaltungsort: Halle 3.1 / Stand 3.1/F89



13:00 - 13:30 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Vortrag | Präsentation

/ Digital Publishing Trends revisited

Gastvortrag von Dr. Harald Henzler (smart digits) und Fabian Kern (digital publishing competence)

Jahr um Jahr dreht sich der Markt im digitalen Publizieren noch einmal wieder auf neue Weise. Und oft ist es schwer zu erkennen, welche Rahmenbedingungen länger gelten und was die Eintagsfliegen unter den Hypes und Buzzwords sind. Welche zentralen Trends hat das aktuelle Jahr gebracht? Welche Modelle sind bemerkenswert für das digitale Publizieren? Wir präsentieren die zentralen Entwicklungen im Überblick.

Veranstalter: SilkCode GmbH

Teilnehmer: Harald Henzler | Fabian Kern

Veranstaltungsort: Halle 4.2 / Stand 4.2/L57




13:00 - 14:00 | Vortrag | Präsentation

/ Das Datenschutz-Paradoxon – Warum verhält sich der Verbraucher so widersprüchlich?

Datenschutz fordern und großzügig Daten rausgeben. Warum verhalten sich Verbraucher so paradox?

Datenschutzregelungen schützen die Privatperson, schränken aber auch die Kommunikations- und damit Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Wirtschaft ein. In der Praxis zeigt sich, dass der Verbraucher zwar den Schutz seiner Privatsphäre vehement einfordert, andererseits aber bereitwillig und großzügig Daten vor allem an digitale Plattformen auch in außereuropäischen Staaten weitergibt. Wie erklärt sich dieses paradoxe Verhalten? Sind die Datenschutzregelungen zu eng gefasst?

Veranstalter: Verein Deutsche Fachpresse

Veranstaltungsort: Academic & Business Information Stage (Halle 4.2 N 101)


13:00 - 14:00 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Vortrag | Präsentation

/ VLB-TIX: Hacks

Praktische Kniffe und Hausmittel: Wir zeigen praxisnahe Anwendungsfälle auf VLB-TIX aus der Perspektive von Buchhändlern und Verlagen. Wie bereite ich Vertreterbörsen vor? Wie erstelle ich Kataloge für Kunden? Wie mache ich Preisaktionen für E-Books sichtbar?

Veranstalter: MVB GmbH

Teilnehmer: Paul Kloda

Veranstaltungsort: Forum Börsenverein (Halle 3.1 H 85)



13:00 - 13:30 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Vortrag | Präsentation

/ Collaboration, Workflows, XML-Produktion:

Der Technologie-Dreiklang in einer Lösung

Was geschieht, wenn man drei hochspezialisierte, führende Softwaresysteme zusammenführt? Eine kollaborative Autorenplattform, ein BPMN- getriebenes Content Management System und ein XML-first-Produktionsframework incl. PrintCSS ergeben zusammen eine revolutionäre Arbeitsumgebung für Verlage. Mit dem Ziel, neue Antworten auf die Herausforderungen der Digitalisierung zu geben, haben sich pagina, SiteFusion und SMASHDOCs zusammengetan, um eine Best-of-Breed-Lösung für Verlage zu entwickeln. Wir präsentieren live am Stand, wie Kostenreduktion, Qualitätssteigerung und Zeitersparnis durch den konsequenten Einsatz moderner Schlüsseltechnologien Realität werden.

Veranstalter: pagina GmbH Publikationstechnologien

Veranstaltungsort: Halle 4.2 / Stand 4.2/K75



14:00 - 14:30 | Interview | Gespräch

/ Literatur & Virtual Reality

Über die digitalen Formen des Geschichtenerzählens

Über die digitalen Formen des Geschichtenerzählens. Gespräch mit dem Regisseur Mika Johnson und dem Medienwissenschaftler Markus Wintersberger

Moderation: Friederike van Stephaudt (Goethe-Institut) In Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut

Veranstalter: ARTE Deutschland TV GmbH

Teilnehmer: Mika Johnson | Friederike van Stephaudt | Markus Wintersberger

Veranstaltungsort: Halle 4.1 / Stand 4.1/D14




14:20 - 14:45 | Diskussion

/ IS IT JUST A GAME? BLURRING THE BOUNDARIES BETWEEN THE DIGITAL AND PHYSICAL

CASE STUDY

Claudia and Matteo from We Are Müesli have a mission. What they want to do is nothing less than to rewrite cultural experiences. To do so, they are using game design and storytelling to create immersive experiences at the intersection of fiction and reality. Join us to discover a new hybrid form of knowledge transfer […]

Veranstalter: FrankfurterBuchmesseGmbH Teilnehmer: Claudia Molinari-Ivanovi? | Matteo Pozzi Veranstaltungsort: THE ARTS+ Runway (Hall 4.1 M 53)



14:30 - 15:00 | Seminar | Workshop | Vortrag | Präsentation

/ How to achieve operational excellence in digital textbooks?

Discover last innovations to easily convert any PDF content into interactive and powerful eBooks

In today’s digital context, educational publishers are re-evaluating their business model and prioritizing digitalization of existing textbooks. Since its creation, ISI internet software company – is following a comprehensive and innovative roadmap to enable publishers to easily convert any

PDF-based content into interactive and powerful eBooks.

During his workshop, Vincent Wartelle, CEO at ISI will introduce ISIcrunch, our ePub Cloud Service SaaS platform, and its recent product innovations, which yield to operational efficiencies and cost savings.

Veranstalter: ISI

Veranstaltungsort: Education Stage (Halle 4.2 C 94)



15:00 - 16:00 | Vortrag | Präsentation

/ Quo vadis Buchmarkt: Die Anzahl der Leser sinkt - was können Verlage tun?

Buchhandel | Buchmärkte | Digitalisierung | Web 4.0 | Social Media | Webportale


Wie steht es um die heutige Leserschaft und wie können neue Geschäftsmodelle neue Leser begeistern?

Die Anzahl der Buchkäufer nimmt ab. Vor allem junge Menschen wenden sich immer mehr vom Buch ab und konsumieren andere, vor allem digitale Medien. In Zukunft erwarten den Markt umfangreiche Veränderungen der Kundenstruktur. Vor allem werden sich Geschäftsmodelle und Inhalte an die Marktgegebenheiten von morgen anpassen müssen.

In unserem Vortrag analysieren wir die heutige Leserschaft und wagen einen Blick in die Zukunft. Wir gehen der Frage auf den Grund, wie zukunftssichere Geschäftsmodelle gefunden und wie sinkende Umsätze durch sinkende Kosten ausgeglichen werden können. Die Vortragenden gehen hierbei auch auf moderne Methoden zur Entwicklung von Geschäftsmodellen wie “Minimum Viable Product”, “Business Model Canvas”, “Design Thinking” und “Trial and Error” ein.

Veranstalter: juni.com GmbH

Teilnehmer: Robert Görlich

Veranstaltungsort: Raum Effekt (Halle 3.C Ost)



15:00 - 16:00 | Branchen-/ Fachveranstaltung

/ VLB-TIX: Sprechstunde für Klein- und Selbstverleger

Buchhandel | Digitalisierung | Literatur & Sachbuch

Rat und Tat rund ums Titelinformationssystem

Im persönlichen Gespräch verraten wir Ihnen Tipps und Tricks, wie Sie dem Buchhandel Ihre Neuerscheinung(en) mit der digitalen Vorschau VLB- TIX bestmöglich präsentieren. Schauen Sie einfach vorbei, wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen!

Veranstalter: MVB GmbH

Teilnehmer: Natascha Pattock

Veranstaltungsort: Halle 3.1 / Stand H 65



15:00 - 15:30 | Interview | Gespräch | Vortrag | Präsentation

/ Teaching Young Readers through interactivity, creativity and words.

Interactive educational courses with Anastasia Ly

How to connect educational books with the digital educational courses? How to captivate young learners with the new technologies? All of these questions and more will be highlighted by Devar's Senior Business Development Manager Anastasia Ly.

Veranstalter: Devar Entertainment LLC

Teilnehmer: Anastasia Ly

Veranstaltungsort: Education Stage (Halle 4.2 C 94)



15:00 - 15:30 | Diskussion | Vortrag | Präsentation

/ Publishing Solutions Powered by Technology Inclusion

Power your publishing processes with the technological evolution.

With the coming of technology the publishing industry has undergone a disruptive change, where the feel of the paper has been easily replaced with the touch. Not just the end product but even the publishing processes have been transformed by the force of technology, resulting in fasterproduction time and increased accuracy. The technology team at Thomson Digital sees the technological evolution as the greatest advantage for publishing and aims at making the most of it. Come join us at the Publishing Services and Retail Stage in Hall 4.0 on 11th October 2018 at 3:00 PM to learn how the coming of Artificial Intelligence and Machine Learning has transformed the publishing processes and resulted in better end- products thus magnifying the profits.

Veranstalter: Thomson Digital A division of Thomson Press (India) Limited

Veranstaltungsort: Publishing Services & Retail Stage (Hall 4.0 E 94)


15:00 - 15:30 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Vortrag | Präsentation

/ Maschinelles Lernen, Deep Learning und Künstliche Intelligenz für Verlage?

Dr. Nikolai Karelin und Dr. Yuri Svirid (Silk Data)

Maschinelles Lernen (ML), Deep Learning (DL) und Künstliche Intelligenz (KI) haben zweifellos auch das Potenzial, das Verlagsgeschäft zu revolutionieren. Aber ist es für Verlage bereits jetzt sinnvoll, sich konkret mit diesen Technologien zu befassen? Und falls ja, in welchen Bereichen könnten ML, DL und KI dann zum Einsatz kommen? Welche Lösungen mit Marktreife sind überhaupt heute schon verfügbar?

Dr. Nikolai Karelin und Dr. Yuri Svirid von Silk Data versuchen das breite Spektrum dieses Themenfelds für die Publishing-Branche abzustecken und zeigen Anwendungsfälle, die ja vielleicht auch für Ihr Geschäft interessant sein könnten.

Dieser Vortrag wird überwiegend in englischer Sprache gehalten.

Veranstalter: Salto Digitale GmbH & Co. KG Teilnehmer: Nikolai Karelin | Yuri Svirid Veranstaltungsort: Halle 4.2 / Stand L57




15:15 - 15:40 | Vortrag | Präsentation

/ TALKING WITH THE DECEASED:

WHY CHATBOTS ARE THE FUTURE OF STORYTELLING

Imagine if we could talk to the deceased. Imagine if you could meet your favourite (but dead) author and discuss her work with her. Does this sound like science fiction to you? Well, it’s not. Introducing Sandro and Zura, two Georgian artists who create digital clones of deceased individuals. They feed these bots with data about […]

Veranstalter: FrankfurterBuchmesseGmbH Teilnehmer: Sandro Asatiani | Zura Jishkariani Veranstaltungsort: THE ARTS+ Runway (Hall 4.1 M 53)



15:30 - 16:00 | Interview | Gespräch | Vortrag | Präsentation

/ Robotics

Präsentiert vom Tommi Software-Award und der Stadtbücherei FFM

Vortrag zum Thema Robotics, in Ergänzung zur Präsentation der digitalen Software im Bereich des Frankfurt Kids Gemeinschaftsstandes.

Veranstalter: Frankfurter Buchmesse GmbH

Veranstaltungsort: Frankfurt Kids Stage (Foyer 5.1 / 6.1)



16:00 - 16:30 | Rundgang

/ THE ARTS+ Tour: Join us and discover tomorrows cultural heritage

Meet the future of culture influenced by technological innovation and innovative creativity!

New technologies and digitalisation are blurring boundaries between humans and machines. They create an unique ecosystem where tech pioneers and fine artists have equal impact on an increasingly changing cultural order. Get exclusive insights into current projects, management process, showcase how to adapt to complex technological requirements and discuss with us how cultural spaces need to be reinvented in order to stay relavant in the age of big data, personalisation and an experience-driven generation.

Obligatory Registration: https://www.buchmesse.de/en/service/tours

Veranstalter: Frankfurter Buchmesse GmbH

Teilnehmer: Caroline Vogel

Veranstaltungsort: Hall 4.1 / Booth Infotheke THE ARTS+, N50



16:00 - 16:30 | Kolloquium | Konferenz | Vortrag | Präsentation

/ Personalized books and novels : incredible experience for readers, unique innovation for publishers

Discover the magic of a fully personalized stories, where the reader becomes the hero of the book !! Creermonlivre.com is the leading platform of fully personalized books and novels

In a simple and funny on line journey, a list of questions will turn your kid, friend, relative... into the hero of its own story ! each book becomes a

unique object, the reading experience is incredible.

With a full online personalization, connected to unitary digital printing, Creermonlivre will allow any publisher or innovative player to conquer a new market

Come and discover by yourself in Frankfurt Kids Hall 5.1 / 6.1, our licencing is open to any partnership

Veranstalter: Sarl CreerMonLivre.Com

Teilnehmer: Olivier de Beaufort | Angelique Dubois-Coupry

Veranstaltungsort: Frankfurt Kids Stage (Foyer 5.1 / 6.1)



16:00 - 17:00 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Diskussion

/ Digitalisierung und der Aufstieg weltweiter Buchhandelsdienstleistungen

Chancen und Risiken von Technologie-Exporten

Die Digitalisierung von alltäglichen Arbeitsschritten entlang der verlegerischen Wertschöpfungskette hat die Buchbranche bereits deutlich verändert und Effiziensteigerung innerhalb der Unternehmen sowie in der Zusammenarbeit mit lokalen Handelspartnern mit sich gebracht. Während bisherdie großen Märkte im Fokus standen, erreichen neue Technologien und Best Practices nun auch neue internationale Märkte, wo der Margen- und Kostendruck teilweise noch höher ist. Im Gespräch mit Vertretern internationaler Marktführer ermöglicht MVB einen exklusiven Blick hinter die Kulissen erfolgreicher business transformation. Diskutiert werden Erfahrungen in verschiedenen Märkten, die die Chancen, aber auch die Risiken bei der Einführung internationaler Digitaldienstleistungen veranschaulichen.

Veranstalter: MVB GmbH

Teilnehmer: Ricardo Costa | Ted Hill | N. N. | N. N. | Ronald Schild

Veranstaltungsort: International Stage (Halle 5.1 A 128)



16:00 - 16:30 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Vortrag | Präsentation

/ Collaboration, Workflows, XML-Produktion:

Der Technologie-Dreiklang in einer Lösung

Was geschieht, wenn man drei hochspezialisierte, führende Softwaresysteme zusammenführt? Eine kollaborative Autorenplattform, ein BPMN- getriebenes Content Management System und ein XML-first-Produktionsframework ergeben zusammen eine revolutionäre Arbeitsumgebung für Verlage. Mit dem Ziel, neue Antworten auf die Herausforderungen der Digitalisierung zu geben, haben sich pagina, SiteFusion und SMASHDOCs zusammengetan, um eine Best-of-Breed-Lösung für Verlage zu entwickeln. Wir präsentieren am Stand Anwendungsbeispiele aus Publikums- und Wissenschaftsverlagen.

Veranstalter: pagina GmbH Publikationstechnologien

Veranstaltungsort: Halle 4.2 / Stand 4.2/K75



16:30 - 16:30 | Interview | Gespräch | Vortrag | Präsentation

/ Steidl. Gier nach Papier

Gerhard Steidl über Print im Digitalzeitalter

Ein Verlag, ein Name, eine Geschichte. Gerhard Steidl zu Gast am Stand der Stiftung. Der Verleger glaubt an Print im Digitalzeitalter, Druckqualität als Differenzierungsmerkmal und die Renaissance der Haptik. Er erzählt heute über ein Leben voller schöner und schönster Bücher und das Machen ebendieser. Pflichtveranstaltung!

Veranstalter: Stiftung Buchkunst

Veranstaltungsort: Halle 4.1 / Stand H74/ H77



16:30 - 17:30 | Interview | Gespräch | Vortrag | Präsentation

/ Social Translating: Thomas Melles „Die Welt im Rücken" im Diskurs in Asien

Podiumsdiskussion

Die Goethe-Institute aus Ostasien, Südostasien und Südasien experimentieren mit einer neuen sozialen Praxis des literarischen Übersetzens. Das Merck Social Translating Projekt eröffnete zehn Übersetzern in zehn Sprachen einen digitalen Raum zum Austausch über die Arbeit am Text. In Frankfurt stellen einige von ihnen sowie der Autor selbst ihre Erfahrungen erstmals vor.

Veranstalter: Goethe-Institut Korea, Merck Korea

Teilnehmer: Ariuntsetseg Ganbold | Jisung Kim | Sunanda Mahajan | Thomas Melle | Marla Stukenberg

Veranstaltungsort: Weltempfang Bühne (Halle 4.1 B 81)




17:00 - 17:50 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Diskussion

/ Digitalisierung im Verlagswesen in ASEAN: Tagesordnung?

Wie hoch ist der Digitalisierungsgrad in ASEAN? Erfolgreiche Strategien von Verlagen in ASEAN

In einem heiß umkämpften und innovativen Markt heisst es schnell sein, wenn es um die Einführung moderner Technologien geht - die benötigt werden, um Verlagsprodukte attraktiv zu machen für neue Zielgruppen. Denn diese kontrolliert ihren Alltag zunehmend über ihr Smartphone. Was also sind interessante, enhanced Verlagsprodukte in ASEAN? Was wollen die Konsumenten? Wie und mit welchen Produkten sind Verlage hier erfolgreich geworden?

Veranstalter: ASEAN FORUM By Rex Group of Companies

Teilnehmer: Marievie Bautista | Danda Crimelda Buhain | Fikri Somyadewi Somyadewi

Veranstaltungsort: Halle 4.0 / Stand B 106



Freitag, 12.10. 2018


09:00 - 17:30 | Seminar | Workshop

/ Online first: Digitale Fachmedien des ESV

Lernen Sie unsere Datenbanken und eJournals kennen und erfahren Sie mehr über Lizenzmodelle und ESVcampus, die eLibrary für Hochschulbibliotheken.

Veranstalter: Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG

Veranstaltungsort: Halle 4.2 / Stand F28



10:00 - 18:00 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Seminar | Workshop

/ Beratungsangebot zu Digitalisierungsprozessen im Verlagswesen

Täglich kostenfreie Mikroschulungen zum digitalen Publizieren

Sie wollen Ihren Verlag fitmachen fürs digitale Publizieren und haben Fragen zur digitalen Wende? Das Forschungsprojekt FiDiPub (Fit for Digital Publishing) der Universität Leipzig widmet sich seit 2016 der digitalen Transformation des Buchmarktes und bietet hier im Sachsen-Live- Gemeinschaftsstand täglich kostenfreie Mikroschulungen an. In halbstündigen Beratungsgesprächen erarbeiten die ExpertInnen von FiDiPub mit Ihnen gemeinsam erste Lösungsansätze zu Ihren aktuellen Herausforderungen und Fragestellungen. Sichern Sie sich jetzt Ihren Beratungs-Slot!

Veranstalter: Kreatives Sachsen – Sächsisches Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft

Veranstaltungsort: Halle 3.1 / Stand 3.1/H33



10:00 - 17:30 | Rundgang | Vortrag | Präsentation

/ PETAs „Eye to Eye“: Der erste Virtual-Reality-Dialog zwischen Mensch und Tier

Ein sprechender Hase lässt die Teilnehmer des sozialen Experiments die Welt mit anderen Augen sehen.

Was wäre, wenn wir uns mit einem Tier unterhalten könnten? Was, wenn es uns fragen würde, warum wir es einsperren, essen und zu Kleidung verarbeiten? Die Antwort gibt „Eye to Eye“, eine spektakuläre Kampagne der Tierrechtsorganisation PETA. Bei dem technisch aufwendigen Virtual-Reality-Erlebnis haben Teilnehmer die Gelegenheit, mit einem täuschend echten digitalen Hasen zu sprechen. Dieser nimmt sie auf eine jedes Mal individuelle Reise mit an Orte, wo Tiere von Menschen ausgebeutet werden. Eine emotionale Erfahrung, die man nicht wieder vergisst. Neben der Live-Variante im „Eye-to-Eye“-Truck gibt es für die Besucher der Frankfurter Buchmesse außerdem die Möglichkeit, mit VR-Brillen eine interaktive Filmversion des Projektes anzusehen.

Veranstalter: PETA Deutschland e.V.

Veranstaltungsort: Halle Ago / Stand D41



09:15 - 10:00 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Diskussion

/ Business Breakfast: Mit der richtigen Fehlerkultur zum Erfolg auf internationalem Parkett

Bookwire und MVB über Fallstricke bei der Internationalisierung und was Sie daraus lernen können (Anmeldung erforderlich)

Die zunehmende Digitalisierung bietet immer mehr Unternehmen die Chance, neue Märkte zu erschließen. Ein skalierbares Geschäftsmodell alleine

reicht allerdings nicht aus, um erfolgreich zu sein. Denn auch für erfahrene Marktteilnehmer ist der Schritt ins Ausland eine Herausforderung, aus Profis werden wieder Gründer, die den entsprechenden Spirit, aber auch eine offene Fehlerkultur benötigen. Was das in der Praxis bedeuten kann, zeigen Jens Klingelhöfer von Bookwire und Ronald Schild von MVB. Erfahren Sie, welche Fehler die beiden Unternehmen auf dem Weg in den globalen Markt gemacht haben und profitieren Sie von den gewonnenen Erkenntnissen, um es besser zu machen.

Veranstalter: Bookwire GmbH, MVB GmbH Teilnehmer: Jens Klingelhöfer | Ronald Schild Veranstaltungsort: Business Club Halle 4.0 Saal Europa



09:30 - 10:00 | Kolloquium | Konferenz

/ Managing STEM contents in your digital workflows

Wiris presents a set of tools for authoring STEM formulas and exercises in your digital contents

We will present a set of tools to manage both your mathematical expressions and chemistry formulas in your digital or paper contents.

We will also present our engine for STEM assessment, which publishing houses integrate with their online portals for their students to interact with digital contents.

The best tool on the market will not only boost your productivity, but also result in a visibly great output.

Veranstalter: Wiris Math

Teilnehmer: Carles Aguiló

Veranstaltungsort: Education Stage (Halle 4.2 C 94)



10:00 - 10:30 | Vortrag | Präsentation

/ AI in Education - Next steps for educational publishers

Learn how educational publishers are preparing for AI in Education, and the tools they use.

A.I. has not yet changed school classrooms. Yet many educational publishers are strengthening their production systems, developing content structures and metadata to facilitate powerful digital learning products.

Here we showcase our latest Curriculum Design tool that forms the backbone of all intelligent learning products, and gives a clear overview of how all of your content elements fit into the learning experience.

Learn how to intelligently organise your content.

Veranstalter: Adaptemy Limited

Teilnehmer: Conor O'Sullivan

Veranstaltungsort: Education Stage (Halle 4.2 C 94)



10:00 - 10:30 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Vortrag | Präsentation

/ Die Software-Revolution für Publikumsverlage ist kein neues Produkt…

Schlüsseltechnologien im Einsatz im Publikumsverlag

…sondern das neuartige, nahtlose Zusammenspiel von führenden Softwarekomponenten: Eine kollaborative Autorenplattform, ein XML- Branchenstandard, ein BPMN-getriebenes Content Management System und ein XML-first-Produktionsframework incl. PrintCSS ergeben zusammen eine revolutionäre Arbeitsumgebung für Publikumsverlage. Mit dem Ziel, neue Antworten auf die Herausforderungen der Digitalisierung zu geben, haben sich pagina, SiteFusion und Smashdocs zusammengetan. Besuchen Sie unsere Live-Demo und diskutieren Sie mit uns über den Arbeitsplatz und die Verlagsprodukte der Zukunft!

Veranstalter: pagina GmbH Publikationstechnologien

Veranstaltungsort: Halle 4.2 / Stand 4.2/K75



11:00 - 11:30 | Vortrag | Präsentation

/ Eine andere Bibliothek

Erkenntnisse und Behauptungen aus einer Stadtbibliothek mit mehr Stühlen als Regalen

Das Kulturforum Hanau vereint seit 2015 Stadtbibliothek, Stadtarchiv, Medienzentrum, Kommunales Bildarchiv und Bildungsberatung des Hessencampus in zentraler Innenstadtlage unter einem Dach. Sie bilden einen stark frequentierten „Dritten Ort“ zum Lernen, Denken, Reden und für den Wissenstransfer. Die Möglichkeiten der Stadtbibliotheken als Ort der kulturellen, sozialen und digitalen Teilhabe sind noch längst nicht ausgeschöpft. Erkenntnisse und Behauptungen aus einer Bibliothek, in der die Bücher nicht mehr die Hauptrolle spielen.

Veranstalter: Hessischer Literaturrat e. V. c/o Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Teilnehmer: Beate Schwartz-Simon

Veranstaltungsort: Halle 4.1 / Stand G71



10:30 - 12:00 | Interview | Gespräch

/ Business Club: Ask the Expert

Innovations in media publishing. How to improve your business model

What are the latest trends in media publishing technology? How can you improve your business model? How can you transform your organisation for success in the digital marketplace? How can you reduce costs and raise revenues? Discuss your ideas in brief consulting sessions with Jens Löbbe, an experienced consultant and certified business model trainer. Please pre-register for an appointment here .

Veranstalter: Frankfurter Buchmesse GmbH

Teilnehmer: Jens Löbbe

Veranstaltungsort: Business Club Hall 4.0 Room Europa


11:00 - 11:00 | Diskussion

/ Online-Lust statt Online-Frust: Wie Journalismus im Netz funktioniert

Podiumsdiskussion mit Marco Bertolaso, Prof. Hektor Haarkötter und Nea Matzen

Im Internetzeitalter spielt der Tag, wie er im Wort „Jour-nalismus“ vorkommt, keine Rolle mehr. Heute geht es um Minutenaktualität, um Echtzeitjournalismus. Nichts ist so alt wie die Nachricht von heute Vormittag! Journalistische Geschichten werden heute digital erzählt – egal, ob man Fernsehen macht, einen Podcast aufnimmt oder eine Story schreibt. Online-Journalismus ist heute kein eigener Ausspielkanal neben anderen mehr, sondern jeder Journalismus ist heute auch Online-Journalismus.

Veranstalter: Herbert von Halem Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

Teilnehmer: Marcel Bertolaso | Hektor Haarkötter | Nea Matzen | Herbert von Halem

Veranstaltungsort: LitCam Kulturstadion (Halle 3.1 B 33)



10:30 - 11:00 | Autorenveranstaltung auf der Messe | Vortrag | Präsentation

/ Revolution? Ja, bitte! Wenn Old-School-Führung auf New-Work-Leadership trifft

Warum wir eine Revolution der Unternehmensführung brauchen

Was heißt es, in digitalen Zeiten Menschen zu führen? Die zentrale These lautet: Führungskräfte sind herausgefordert. Sie müssen ihren Führungsstil entweder von Grund auf ändern oder zumindest radikal um neue Verhaltensweisen erweitern. Es geht um nichts weniger als um eine Revolution der Führung!

Zusammen mit der University of Luxembourg hat Florian Feltes eine Studie zum Führungsverhalten der Digital Natives durchgeführt. Deren Ergebnisse öffnen den Blick für die Revolution, die auf die Unternehmer zukommt.

Sie erhalten konkrete Tipps, wie Sie eine digitale Unternehmensstruktur parallel zur analogen Betriebsstruktur aufbauen und beide miteinander verweben. Methoden, die die Ängste der älteren Mitarbeiter neutralisieren und den Exodus der Gen Y aus Ihrem Unternehmen stoppen.

Veranstalter: GABAL Verlag GmbH

Teilnehmer: Florian Feltes

Veranstaltungsort: YOGI TEA® Lesezelt (Agora)



11:00 - 11:50 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Diskussion

/ AR, VR und "Things Digital" in ASEAN

Welche Produkte mit AR, VR u.a. sind erfolgreich und international?

In den ASEAN Ländern beobachten wir schnelle Entwicklungen im Einsatz von Technologie. Wie macht sich das im Verlagswesen bemerkbar? Was für neue Produkte gibt es und welche sind auch international einsetzbar? Wie sieht die Akzeptanz bei den Verbrauchern aus? Wie entwickeln sich e books ? Und sehen wir im Audiobereich Wachstum, so wie im Westen? Was können wir lernen?

Veranstalter: ASEAN FORUM By Rex Group of Companies Teilnehmer: Gerald Cai | Ditta Sekar Campaka | Claudia Kaiser Veranstaltungsort: Halle 4.0 / Stand B 106




11:00 - 11:30 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Vortrag | Präsentation

/ Maschinelles Lernen, Deep Learning und Künstliche Intelligenz für Verlage?

Dr. Nikolai Karelin und Dr. Yuri Svirid (Silk Data)

Maschinelles Lernen (ML), Deep Learning (DL) und Künstliche Intelligenz (KI) haben zweifellos auch das Potenzial, das Verlagsgeschäft zu revolutionieren. Aber ist es für Verlage bereits jetzt sinnvoll, sich konkret mit diesen Technologien zu befassen? Und falls ja, in welchen Bereichen könnten ML, DL und KI dann zum Einsatz kommen? Welche Lösungen mit Marktreife sind überhaupt heute schon verfügbar?

Dr. Nikolai Karelin und Dr. Yuri Svirid von Silk Data versuchen das breite Spektrum dieses Themenfelds für die Publishing-Branche abzustecken und zeigen Anwendungsfälle, die ja vielleicht auch für Ihr Geschäft interessant sein könnten.

Dieser Vortrag wird überwiegend in englischer Sprache gehalten.

Veranstalter: Salto Digitale GmbH & Co. KG Teilnehmer: Nikolai Karelin | Yuri Svirid Veranstaltungsort: Halle 4.2 / Stand L57



12:00 - 13:00 | Autorenveranstaltung auf der Messe | Diskussion

/ OFFLINE KOCHEN, SMART ESSEN - WAS BRINGT DIE DIGITALISERUNG IM KOCHTOPF?

PODIUMSDISKUSSION DES REDUCTION2020 - THINK TANKS

Smarte Haushaltsgeräte und Guided Cooking sollen zukünftig unser Kochen und unser Essen revolutionieren. Leckerer, persönlicher und gesünder soll es werden. Was ist dran, an der Zukunftsvision des Essens?

Es erwartet Sie ein spannendes Podium des REDUCTION2020-THINK TANKS mit den folgenden Gästen:

-    Dr. Malte Rubach, Autor und Ernährungsexperte

-    Bruno Jahn, Autor und Zukunftsforscher

-    Sven Renz, ehemaliger Bundesliga-Triathlet und Nutritionist

-    Moritz A. Sachs, Schauspieler

Moderation: Werner Prill, Food-Journalist und Moderator

Veranstalter: REDUCTION2020 - THINK TANK

Teilnehmer: Moritz A. Sachs | Bruno Jahn | Werner Prill | Sven Renz | Malte Rubach

Veranstaltungsort: Gourmet Gallery Gourmet Salon (Halle 3.1 L 137)



12:30 - 13:00 | Rundgang

/ THE ARTS+ Tour: Join us and discover tomorrows cultural heritage

Meet the future of culture influenced by technological innovation and innovative creativity!

New technologies and digitalisation are blurring boundaries between humans and machines. They create an unique ecosystem where tech pioneers and fine artists have equal impact on an increasingly changing cultural order. Get exclusive insights into current projects, management process, showcase how to adapt to complex technological requirements and discuss with us how cultural spaces need to be reinvented in order to stay relavant in the age of big data, personalisation and an experience-driven generation.

Obligatory Registration: https://www.buchmesse.de/en/service/tours

Veranstalter: Frankfurter Buchmesse GmbH

Teilnehmer: Caroline Vogel

Veranstaltungsort: Hall 4.1 / Booth Infotheke THE ARTS+, N50



12:30 - 12:30 | Vortrag | Präsentation

/ Anleitung zu schönen Büchern: Manifeste im Digitalzeitalter

Förderpreis-Gewinnerin Sara Käsmayr stellt ihr Buch vor

Gestalterin, Verlegerin und Förderpreis-Gewinnerin 2018 Sara Käsmayr stellt ihr prämiertes Buch »Nevertheless. 17 Manifestos« vor. Im

»Förderpreis für junge Buchgestaltung« wurden von einer aus Gestaltern und Hochschulexperten besetzten Jury aus insgesamt 147 Einsendungen drei mit je 2.000 Euro dotierte Gewinnertitel ausgewählt, die das Medium Buch klug und innovativ weiterdenken. Wie Sarah das gelungen ist, erzählt sie auf unsere Bühne!

Veranstalter: Stiftung Buchkunst

Veranstaltungsort: Halle 4.1 / Stand H74/ H77



13:00 - 14:00 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Vortrag | Präsentation

/ Digitale Leseexemplare mit VLB-TIX

Zugriff auf Online-Versionen Ihrer Bücher für Buchhändler und Rezensenten

LEXen Sie schon? Verlage können digitale Lese- und Rezensionsexemplare über VLB-TIX anbieten. Wie genau funktioniert das? Wie werden Leseexemplare an entsprechende Zielgruppen versendet? Fragen rund ums Marketing mit digitalen Leseexemplaren auf VLB-TIX beantworten wirin dieser Veranstaltung.

Veranstalter: MVB GmbH

Teilnehmer: Natascha Pattock

Veranstaltungsort: Forum Börsenverein (Halle 3.1 H 85)




14:00 - 15:00 | Diskussion | Interview | Gespräch

/ »Alles ist gut, solange ihr innovativ seid!« – Diskussion zur Innovationsfähigkeit der Buchbranche

Das Leipziger Forschungsprojekt FiDiPub und das Social CRM Research Center veranstalten unter dem Titel »Alles ist gut, solange ihr innovativ seid!« eine Fishbowl-Diskussion zum Thema »Innovationsfähigkeit der deutschen Buchbranche in Zeiten der Digitalisierung«. VertreterInnen aus Verbänden, Unternehmen und Wissenschaft debattieren die Innovationspraxis der Gegenwart und werfen einen Blick in die Zukunft. Sie sind herzlich eingeladen mitzudiskutieren: Ein freier Stuhl steht am runden Tisch bereit. Kommen Sie vorbei, nehmen Sie Platz und reden Sie mit!

Mitwirkende: Michael Damm (neo campus GmbH, Leipzig), Rainer Höltschl (Open House Verlag, Leipzig), Cigdem Aker (Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Frankfurt a.M.), Jonas Al-Nemri (Kladde Buchverlag, Pfaffenweiler).

Veranstalter: KREATIVES SACHSEN – SÄCHSISCHES ZENTRUM FÜR KULTUR- UND KREATIVWIRTSCHAFT

Teilnehmer: Cigdem Aker | Jonas Al-Nemri | Michael Damm | Rainer Höltschl

Veranstaltungsort: Halle 3.1 / Stand H 33



14:15 - 14:45 | Autorenveranstaltung auf der Messe | Vortrag | Präsentation

/ Raus aus der Komfortzone, rein in die Zukunft

Impulsvortrag von Frank Thelen

Zweifellos verfügt die Kreativindustrie über enorme Wirtschaftskraft, welche durch den Aufstieg neuer Technologien noch wachsen wird. Trotzdem scheint sie Schwierigkeiten zu haben, ihr Potenzial zu entfalten: Nur wenige Akteure nutzen die Möglichkeiten, die neue Technologien bieten. Nur wenige Unternehmen leben tatsächlich eine digitale Strategie. Stattdessen halten sie an alten Strukturen und Prozessen fest, während sie Chancen verpassen und Publikum verlieren. Zeit, die Komfortzone zu verlassen und den Sprung ins kalte Wasser zu wagen. Aber wie? In einer inspirierenden Keynote wird Frank Thelen, Gründer und Technologieinvestor, Bilanz ziehen und Rat geben, was jetzt zu tun ist. Ein Plädoyer für mehr Courage in der Kulturindustrie aus Sicht eines zukunftsgetriebenen Erneuerers.

#startupdna

Veranstalter: Murmann Publishers

Teilnehmer: Frank Thelen

Veranstaltungsort: THE ARTS+ Runway (Halle 4.1 M 53)



14:30 - 15:00 | Seminar | Workshop | Vortrag | Präsentation

/ How to achieve operational excellence in digital textbooks?

Discover last innovations to easily convert any PDF content into interactive and powerful eBooks

In today’s digital context, educational publishers are re-evaluating their business model and prioritizing digitalization of existing textbooks. Since its creation, ISI internet software company – is following a comprehensive and innovative roadmap to enable publishers to easily convert any

PDF-based content into interactive and powerful eBooks.

During his workshop, Vincent Wartelle, CEO at ISI will introduce ISIcrunch, our ePub Cloud Service SaaS platform, and its recent product innovations, which yield to operational efficiencies and cost savings.

Veranstalter: ISI

Veranstaltungsort: Education Stage (Halle 4.2 C 94)



15:00 - 15:30 | Autorenveranstaltung auf der Messe | Interview | Gespräch

/ Die Zukunft der Kirche

Die empirica Jugendstudie 2018

Durch die gesellschaftlichen Veränderungen der letzten Jahre ist eine neue global und digital geprägte Generation herangewachsen, die ein ganz eigenes Profil entwickelt hat. Doch was für ein Bild von Kirche haben gläubige Jugendliche? Warum und wofür engagiert sich diese Generation? Woran glaubt sie genau? Und welche Einstellungen hat sie zu ethischen Brennpunktthemen wie Homosexualität? Das Team „empirica“ um die beiden Kasseler Professoren Faix und Künkler interviewte vier Jahre lang Jugendliche, die sich einer Kirche zugehörig fühlen. Herausgekommen ist ein faszinierendes Portrait von Jugendlichen, die die Kirche von morgen entscheidend prägen werden.

Veranstalter: Katholischer Medienverband Teilnehmer: Tobias Faix Veranstaltungsort: Halle 3.1 / Stand B143



15:00 - 16:00 | Branchen-/ Fachveranstaltung

/ VLB-TIX: Sprechstunde für Klein- und Selbstverleger

Rat und Tat rund ums Titelinformationssystem

Im persönlichen Gespräch verraten wir Ihnen Tipps und Tricks, wie Sie dem Buchhandel Ihre Neuerscheinung(en) mit der digitalen Vorschau VLB- TIX bestmöglich präsentieren. Schauen Sie einfach vorbei, wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen!

Veranstalter: MVB GmbH

Teilnehmer: Paul Kloda

Veranstaltungsort: Halle 3.1 / Stand H 65




16:00 - 16:30 | Rundgang

/ THE ARTS+ Tour: Join us and discover tomorrows cultural heritage

Meet the future of culture influenced by technological innovation and innovative creativity!

New technologies and digitalisation are blurring boundaries between humans and machines. They create an unique ecosystem where tech pioneers and fine artists have equal impact on an increasingly changing cultural order. Get exclusive insights into current projects, management process, showcase how to adapt to complex technological requirements and discuss with us how cultural spaces need to be reinvented in order to stay relavant in the age of big data, personalisation and an experience-driven generation.

Obligatory Registration: https://www.buchmesse.de/en/service/tours

Veranstalter: Frankfurter Buchmesse GmbH

Teilnehmer: Caroline Vogel

Veranstaltungsort: Hall 4.1 / Booth Infotheke THE ARTS+, N50



16:00 - 17:00 | Vortrag | Präsentation

/ Neue Wege im Kinder- und Jugendbuchmarketing: digitale Kommunikation (auch) für analoge Produkte

Junge Leser*innen erreichen: Verlage und Buchhandlungen auf YouTube, Instagram und Co.

Sie sind die vielleicht wichtigsten Zielgruppen – finden aber nicht mehr automatisch zum Buch und in die Buchhandlungen. Zeit für Neues in der Kommunikation im Kinder- und Jugendbuch! Die Referentin erläutert anhand praktischer Beispiele, was sich hier digital und crossmedial, also durch die planvolle Verknüpfung von Print- und Onlinemedien, erreichen lässt.

Referentin: Gabriele Schmidle (Literaturtest) Veranstalter: Literaturtest GmbH & Co. KG Teilnehmer: Gabriele Schmidle

Veranstaltungsort: Frankfurt Kids Stage (Foyer 5.1 / 6.1)



16:00 - 16:45 | Diskussion

/ Mehr als E-Books – Digitale Geschäftsmodelle in der Verlagsbranche. Fallbeispiele und Fallstricke

Trotz widersprüchlicher Signale: Digitale Geschäftsmodelle sind eine Erfolgsgeschichte.

Die E-Books haben sich etabliert, ihr Marktwachstum scheint jedoch begrenzt. Auch Apps haben sich nicht so durchgesetzt wie anfangs gedacht. Als Konsequenz scheinen einige Verlage ihre digitalen Aktivitäten zu reduzieren. Diese Entwicklungen sollten aber nicht die Perspektivenverstellen, die durch digitale Geschäftsmodelle entstehen. Die Buchbranche sollte im Gegenteil konsequent die Chancen nutzen, die sich hier bieten, denn im Wettbewerb um die Aufmerksamt der Nutzer werden sie nur bestehen, wenn sie neben den besten Printbüchern auch digitale Angebote machen, die die Nutzer begeistern. Der Kannwas.Club diskutiert anhand von Fallbeispielen Erfolgsgeschichten, aber auch Flops und benennt Fallstricke bei der Entwicklung von digitalen Geschäftsmodellen.

Veranstalter: IG Digital des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V., Kannwas.Club

Veranstaltungsort: Forum Börsenverein (Halle 3.1 H 85)



16:00 - 16:00 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Diskussion

/ Aktuelle Trends im Buchdesign

Experten-Panel zu den wichtigsten Fragen und aktuellen Entwicklungen der Buchgestaltung

Über Buchgestaltung wird viel diskutiert. Die einen sehen darin einen entscheidenden Trigger für die Kaufentscheidung. Die anderen erachten sie als notwendiges Beiwerk, das nur geringe Kosten verursachen darf. Und für die Bibliophilen bedeutet eine hochwertige Gestaltung einen ebenso großen Genuss wie das Lesen selbst.

Aber wer sagt eigentlich, was schön ist? Und leidet die Gestaltung zwangsläufig durch eine Hinwendung zum Mainstream? Welche Möglichkeiten können kleinere Verlage nutzen, um sich von eben diesem Mainstream abzuheben? Und wie gelingt der Spagat zwischen gedrucktem und digitalem Cover?

Diese und viele weitere Fragen sowie aktuelle Trends werden in dem Panel von Experten mit dem Publikum diskutiert.

Veranstalter: Publisher Consultants

Teilnehmer: Katharina Hesse | Christian Ide

Veranstaltungsort: Publishing Services & Retail Stage (Halle 4.0 E 94)



17:00 - 17:45 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Vortrag | Präsentation

/ Integrating the Publishing Environment

IPE: Der einzig realistische Ansatz für die Digitalisierung – Dezentral, kollaborativ, partizipativ.

Der Vortrag präsentiert IPE, einen radikal neuen Ansatz zur Digitalisierung des Verlagswesens. Mittels standardisierter IT Schnittstellen erlaubt IPE Interoperabilität und Geschäftsprozesse, quer über Unternehmensgrenzen hinweg. Der Community getriebene Ansatz zerstört die klassische Knebelung an einzelne Software Hersteller. Es erzeugt damit einen dezentralen, partizipativen und kollaborativen Wirtschaftsraum. Vor allem zerstört IPE die derzeitige Plattformökonomie. Nicht zuletzt ist IPE machbar. Er (i) orientiert sich an einer Blaupause aus dem Gesundheitswesen,

(ii) kann mit einer kleinen Community loslaufen, und (iii) wächst organisch. In der Tat ist IPE der einzig realistische Ansatz für die Digitalisierung des Verlagswesens. IPE ist im Gründungsstadium und sucht Mitstreiter.

Veranstalter: MVB GmbH, Integrating the Publishing Environment (IPE), Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Teilnehmer: Alexander Markowetz

Veranstaltungsort: Forum Börsenverein (Halle 3.1 H 85)



17:00 - 18:00 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Diskussion

/ Wir erklären unsere Unabhängigkeit: Gespräche mit der Woche der unabhängigen Buchhandlungen

Gespräche mit Dorothee Junck und Wibke Ladwig zur Woche der unabhängigen Buchhandlungen

Wir erklären unsere Unabhängigkeit: Gespräche und Getränke mit Special Guest "Woche unabhängiger Buchhandlungen", vertreten durch Dorothee Junck und Wibke Ladwig am Emons Stand (Halle 3.0, A48).

Dorothee Junck ist seit 2016 im Organisationsteam der WuB dabei und sorgt für die Vernetzung der WUB in die digitale Welt. Mit www.buchladen-nippes.de lebt sie tagtäglich unabhängigen Buchhandel in Köln.

Wibke Ladwik ist mit ihrer Sinn und Verstand Kommunikationswerkstatt immer mitten drin im Branchengeschehen. Für die WuB agiert sie als Social Media-Expertin.

Kommt vorbei und bringt eure Fragen zur Woche der unabhängigen Buchhandlungen mit!

Veranstalter: emons Verlag GmbH Teilnehmer: Dorothee Junck | Wibke Ladwig Veranstaltungsort: Halle 3.0 / Stand 3.0/A48



Samstag, 13.10. 2018


09:00 - 17:30 | Seminar | Workshop

/ Online first: Digitale Fachmedien des ESV

Lernen Sie unsere Datenbanken und eJournals kennen und erfahren Sie mehr über Lizenzmodelle und ESVcampus, die eLibrary für Hochschulbibliotheken.

Veranstalter: Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG

Veranstaltungsort: Halle 4.2 / Stand F28



10:00 - 18:00 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Seminar | Workshop

/ Beratungsangebot zu Digitalisierungsprozessen im Verlagswesen

Täglich kostenfreie Mikroschulungen zum digitalen Publizieren

Sie wollen Ihren Verlag fitmachen fürs digitale Publizieren und haben Fragen zur digitalen Wende? Das Forschungsprojekt FiDiPub (Fit for Digital Publishing) der Universität Leipzig widmet sich seit 2016 der digitalen Transformation des Buchmarktes und bietet hier im Sachsen-Live- Gemeinschaftsstand täglich kostenfreie Mikroschulungen an. In halbstündigen Beratungsgesprächen erarbeiten die ExpertInnen von FiDiPub mit Ihnen gemeinsam erste Lösungsansätze zu Ihren aktuellen Herausforderungen und Fragestellungen. Sichern Sie sich jetzt Ihren Beratungs-Slot!

Veranstalter: Kreatives Sachsen – Sächsisches Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft

Veranstaltungsort: Halle 3.1 / Stand 3.1/H33



10:00 - 15:00 | Autorenveranstaltung auf der Messe | Signierstunde

/ Drawing Show

Live drawing show by two famous Korean artists Have you ever heard about Webtoons?

If you want to know what webtoons are, come to the Korea Pavilion(Hall 3.0 C29) on Saturday, October 13th.

Korea's famous webtoon creator Lee Jong-beom will show you how to create webtoons by demonstrating digital drawing techniques(10:00~12:00). Additionally the famous artist Park Kun-woong will be presenting the exhibition and you can view and experience his amazing art work.(13:00~15:00)


Anybody who is interested can come and join us in exploring Korean creative culture!

Veranstalter: Korea Creative Content Agency

Veranstaltungsort: Hall 3.0 / Booth C29



10:00 - 12:00 | Kolloquium | Konferenz | Seminar | Workshop

/ Content Blockchain for the Media Industries

Simplifying license management and digital content distribution using smart licenses

The Content Blockchain Project is an open initiative to support the creation of a dedicated blockchain network designed for the media ecosystem. The blockchain network will simplify digital content identification, license management, content distribution and the monetization of digital content. It is open and can be used by anyone to create innovative applications, enabling new business models on a decentralized network.

The event is addressing innovators, executives, developers and other stakeholders of the media industry. It will introduce the Content Blockchain, the ISCC digital standard identifier and present the roadmap for the launch of the network. We want to encourage active participation in the project and the development of new applications on the Content Blockchain network.

Veranstalter: ContentBlockchainProject Teilnehmer: Titusz Pan | Sebastian Posth Veranstaltungsort: THE ARTS+ Salon (Hall 4.1 R 55)



10:00 - 12:30 | Seminar | Workshop

/ THE LAB - Wenn aus Print Online werden muss

Workshop mit Lilith Grull. Freie Journalistinhat bei Der Tagesspiegel und Die Zeit publiziert.

Eine der Königsdisziplinen des Journalismus ist die geschriebene Reportage. Oft graben sich Autoren wochenlang in ein Thema ein, fahren in Krisengebiete, begleiten Wirtschaftshaie oder besuchen den Rand der Gesellschaft. Die Digitalisierung hat nicht nur neue Formate, sondern auch neue Konsumenten hervorgebracht. Wie auch größere Recherchen multimedial im Scrollytelling aufgearbeitet werden können, wird anhand der Facebook-Story gezeigt.

In Zeiten der Digitalisierung fällt es oft schwer, zwischen Fakten und Annahmen zu unterscheiden – gerade wenn die erste Informationsplattform soziale Netzwerke sind. In drei Workshops wird Lilith Grull über Journalismus im 21. Jahrhundert und multimediale Berichterstattung sprechen und sie mit den Teilnehmern des LABs praktisch umsetzen.

Veranstalter:THE LAB

Teilnehmer:Lilith Grull

Veranstaltungsort: The LAB - Samstag, Sonntag (Halle 4.2 N 75)



10:00 - 18:00 | Seminar | Workshop

/ THE LAB - Begeisterhaus / DAI Makerspace

Workshop vom Deutsch Amerikanischen Institut (DAI) Heidelberg

Das Begeisterhaus ist ein gemeinnütziger, außerschulischer Lernort, in dem Wissen, Begegnung, Lernen und Arbeiten ineinander übergehen. Das Haus steht jedem offen, egal welchen Alters oder mit welchem sozialen bzw. kulturellen Hintergrund. Es fördert tolerante Gemeinschaften, eine nachhaltige Lebensführung und Mündigkeit, insbesondere im Digitalen und insbesondere bei den jungen Menschen.

Da der Makerspace das Herzstück des Hauses ist, bieten wir kreative Workshops, u.a. eine programmierbare Stickmaschine an. Auch gibt es 3DDruck zum Anfassen und eine VR-Brille zum Ausprobieren. Es können Ozobots ausprobiert und mit Mikro controllern experimentiert werden. Die Stickergebnisse mit Turltestitch können mit nach Hause genommen werden.

Veranstalter: THE LAB

Teilnehmer: Deutsch Amerikanisches Institut Heidelberg

Veranstaltungsort: The LAB - Samstag, Sonntag (Halle 4.2 N 75)



10:00 - 18:00 | Seminar | Workshop | Vortrag | Präsentation

/ THE LAB

Das interaktive Bildungslabor der Frankfurter Buchmesse

Das LAB lädt zum Mitmachen ein und zeigt zeitgemäße Bildungsthemen - die sich an einer zunehmend digitalen Berufswelt orientieren - vom Coding & Making, über digitale Mediengestaltung bis hin zur offenen Wissenschaft, das LAB richtet sich an alle.

Mit BiB, NODE Forum, Clare Devlin, SAP Young Thinkers, Hacker School, uvm. werden in spannenden Workshops und interessanten LAB Talks Einblicke in Konzepte und der Zukunft gegeben.

In den Bereichen Connected Life, Open Science, Digital Creativity und Future Libraries wird Technik auseinander genommen, neu gebaut, gecodet, experimentiert und digital produziert, sowohl wissenschaftlich als auch kreativ.

THE LAB ist ein Gemeinschaftsformat der Frankfurter Buchmesse und ELIG.org Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Veranstalter: ELIG - European Learning Industry Group

Teilnehmer: BIB | Hacker School | Jugend Hackt | Node Forum for Digital Arts | SAP mit Snap Projekt | senseBox | TH Köln | DKFZ / Biohacking

Veranstaltungsort: The LAB - Samstag, Sonntag (Halle 4.2 N 75)



10:30 - 11:00 | Vortrag | Präsentation

/ Cultural-Fit, der Gamechanger im Digitalen Wandel

Es geht um das größte Hindernis oder den stärksten Beschleuniger von digitaler Transformation.

Mit digitaler Transformation sind chatbots, KI und VR-Brillen gemeint. Falsch! Digitale Transformation ist in erster Linie ein Mindsetchange. Wer sich rein auf den technischen Fortschritt konzentriert, ist schon bald abgehängt. Die Bedeutung von Führung, Kultur und Teamstrukturen müssen in neuen Arbeitswelten neu durchdacht werden. Von Erkenntnissen aus NASA-Teams bis hin zur Psychologie von Kaffeebechern. Benjamin Pieck, Psychologe und Gründer des Onlineportals „matching box“, nimmt uns mit auf eine Reise, in der unsere Persönlichkeit die Welt um uns rum konstruiert.

Veranstalter: matching box GmbH

Teilnehmer: Benjamin Pieck

Veranstaltungsort: Education Stage (Halle 4.2 C 94)



10:30 - 11:00 | Diskussion | Interview | Gespräch

/ Digital Humanities

Neue Forschungsmethoden und was sie für die Geisteswissenschaften bedeuten

Die Digitalisierung hat unser Leben und Arbeiten radikal verändert. Auch die Gegenstände und Methoden der Geisteswissenschaften bilden da keine Ausnahme. Nicht nur die Kommunikation ist digital; auch viele Untersuchungsgegenstände liegen digital vor und können mithilfe von neuen Methoden untersucht werden. Doch was bedeutet das für die Geisteswissenschaften? Gibt es ‚echte‘ neue Erkenntnisse? Geht es um mehr als nur um Methoden der Quantifizierung und Visualisierung?

Diese Veranstaltung ist Teil des Campus Weekend der Frankfurter Buchmesse.

Veranstalter: J.B. Metzler, Part of Springer Nature

Teilnehmer: Friederike Schruhl | Thomas Weitin | Marcus Willand

Veranstaltungsort: Academic & Business Information Stage (Halle 4.2 N 101)



11:30 - 12:00 | Branchen-/ Fachveranstaltung | Vortrag | Präsentation

/ Fachverlage als attraktive Arbeitgeber

Fachverlage als attraktive Arbeitgeber

Kaum eine andere Branche bietet so facettenreiche Jobs wie das Verlagswesen. Blicken Sie hinter die Kulissen und erfahren Sie am Beispiel des Erich Schmidt Verlags, welches Aufgabenspektrum Hochschulabsolventen erwartet und wie Sie die Zukunft der Branche in Zeiten des digitalen Wandels aktiv mitgestalten können.


Campus Weekend

Veranstalter: Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG

Teilnehmer: Sibylle Böhler

Veranstaltungsort: Academic & Business Information Stage (Halle 4.2 N 101)




11:30 - 12:00 | Autorenveranstaltung auf der Messe | Vortrag | Präsentation

/ Buchpräsentation: Der digitale Tod - Warum ich das Handy eines toten Mädchens geknackt habe

Spannende und authentische Annäherung zum Thema digitale Daten nach dem Tod

Das Drama um ein totes Mädchen ließ Tobias Schrödel auf ein Tabuthema stoßen: Was passiert mit unseren digitalen Daten nach dem Tod? Was beim digitalen Nachlass juristisch geregelt ist, muss nicht moralisch vertretbar sein. Ebenso umgekehrt. Authentisch und hin- und hergerissen schildert er, wie er das Handy des toten Mädchens knackte und gibt Einblick in die Meinungen von Experten wie Juristen, Medienwissenschaftler oder Pfarrer. Lesung mit Live-Hacking-Vorführung!

Veranstalter: Springer Nature AG & Co. KGaA Teilnehmer: Isabella Hanser | Tobias Schrödel Veranstaltungsort: Education Stage (Halle 4.2 C 94)



12:30 - 14:00 | Seminar | Workshop

/ THE LAB - Ist Instagram eine Nachrichtenplatform?

Workshop mit Clare Devlin vom Grimme Preisträgerkanal Mädelsabende

Wenn Bianca Heinke auf ihrem Instagram-Account BibisBeautyPalace von ihrer Schwangerschaft sechs Millionen Followern berichtet, ist das dann etwa eine Ich-Reportage? Gemeinsam wird diskutiert, wo die Grenzen zwischen reichweitenstarken Influencern, Bloggern und Online-Medien verlaufen. Die Teilnehmer können im Workshop eine Insta-Story selber erstellen.

In Zeiten der Digitalisierung fällt es oft schwer, zwischen Fakten und Annahmen zu unterscheiden – gerade wenn die erste Informationsplattform soziale Netzwerke sind. In drei Workshops wird Lilith Grull über Journalismus im 21. Jahrhundert und multimediale Berichterstattung sprechen und sie mit den Teilnehmern des LABs praktisch umsetzen.

Veranstalter: THE LAB

Teilnehmer: Clare Devlin | Lilith Grull

Veranstaltungsort: The LAB - Samstag, Sonntag (Halle 4.2 N 75)




13:00 - 13:30 | Diskussion | Vortrag | Präsentation

/ Ich netzwerke, also bin ich

Bildung | Web 4.0 | Social Media | Webportale


Die zehn Gebote des erfolgreichen Networkings

Tijen Onaran bringt Menschen zusammen. Als Unternehmerin, Kolumnistin und vor allem als Initiatorin des stetig wachsenden internationalen Netzwerks der „Global Digital Women“ setzt sie sich für die Sichtbarkeit und Stärkung von digitalen Köpfen ein und steht daher wie keine zweite für das Thema Networking.

In diesem Impuls-Vortrag erläutert sie die wichtigsten Grundlagen des erfolgreichen Networkings und gibt ihre persönlichen Erfahrungen weiter, begleitet von Anekdoten aus ihrer Zeit in der Politik und in Unternehmen.

Die Veranstaltung ist Teil des Campus Weekend der Frankfurter Buchmesse.

Veranstalter: Springer Nature AG & Co. KGaA Teilnehmer: TijenOnaran Veranstaltungsort: Halle 4.2 / Stand F8





12:30 - 13:00 | Rundgang

/ THE ARTS+ Tour: Join us and discover tomorrows cultural heritage

Meet the future of culture influenced by technological innovation and innovative creativity!

New technologies and digitalisation are blurring boundaries between humans and machines. They create an unique ecosystem where tech pioneers and fine artists have equal impact on an increasingly changing cultural order. Get exclusive insights into current projects, management process, showcase how to adapt to complex technological requirements and discuss with us how cultural spaces need to be reinvented in order to stay relavant in the age of big data, personalisation and an experience-driven generation.

Obligatory Registration: https://www.buchmesse.de/en/service/tours

Veranstalter: Frankfurter Buchmesse GmbH

Teilnehmer: Caroline Vogel

Veranstaltungsort: Hall 4.1 / Booth Infotheke THE ARTS+, N50


13:00 - 14:00 | Diskussion

/ Digitales Quartett

Internet essen Buch auf: Digitales Lesen* als die Diversifizierung einer Kulturtechnik

Das Internet und seine digitalen Lesenangebote machen das Buch kaputt. Die Verlage sterben aus, die Gutenberg-Kultur einer literarischen Beschreibung, Vergewisserung und Infragestellung der Welt wird hinweggefegt von einer Turing-Kultur digitaler Wahrnehmung, Selbstdarstellung und Streiterei. Was ist dran an solchen kulturpessimistischen Formeln? Wie sieht die Zukunft des Lesen unter den Bedingungen eines Online- Tsunamis aus? Das diskutiert der Bildungsjournalist und Autor Christian Füller im streitigen und zukunftszugewandten DigiQuartett

Veranstalter: Eduvation GmbH

Teilnehmer: Christian Füller | Frank Mieke | Stephan Porombka | Philipe Wampfler

Veranstaltungsort: Education Stage (Halle 4.2 C 94)




14:30 - 15:00 | Interview | Gespräch

/ Harald Lesch "Wenn nicht jetzt, wann dann?"

im Gespräch mit Cécile Schortmann

Wir sollten keine Zeit verlieren - denn an jeder Ecke scheint es zu brennen. Einen dramatischen Klimawandel haben die Menschen in Gang gesetzt, Mensch und Natur werden rücksichtslos ausgebeutet, fast immer nur zählen wirtschaftliche Argumente. Gnadenloser Neoliberalismus spaltet die Gesellschaft, das Leben scheint bis zum Zerreißen durch ökonomisiert und durch die digitale Welt kontrolliert - wir fühlen uns unserer demokratischen Freiheiten beraubt und lähmende Ratlosigkeit macht sich breit. Können wir, kann jeder Einzelne etwas dagegen tun? GegenHunger, Armut, Krieg, Machtmissbrauch, Umweltzerstörung und Ungerechtigkeit?

Veranstalter: Hessischer Rundfunk

Teilnehmer: Harald Lesch | Cécile Schortmann

Veranstaltungsort: ARD Bühne (Forum Ebene 0)



15:00 - 17:00 | Seminar | Workshop

/ THE LAB - Entwickle und steure deinen eigenen Roboter - digital und in echt.

Workshop mit Code Door

Das Bildungsnetzwerk für ProgrammierInnen. Wir glauben daran, dass JEDER programmieren lernen kann. Alter, Herkunft oder Geschlecht sind völlig egal. Selbst-fahrende Auto, Apps oder Roboter - Programmierung ist allgegenwärtig und kann unseren Alltag vereinfachen. In unseren Kursen lernen die Teilnehmer den Umgang mit neuen Programmiersprachen und entwickeln dabei eindrucksvolle Projekte.


Die Besucher unserer Workshops können einen ersten Einblick in die Welt der Programmierung gewinnen. Programmier z.b. einen Roboter mit einem Tablet oder lerne, wie eigentlich eine Webseite aufgebaut ist.

Veranstalter:THE LAB

Teilnehmer:Code Door

Veranstaltungsort: The LAB - Samstag, Sonntag (Halle 4.2 N 75)




15:00 - 17:00 | Seminar | Workshop

/ THE LAB - Wenn einem Lügenpresse an den Kopf geschmettert wird

Workshop mit Lilith Grull. Freie Journalistin, hat bei Der Tagesspiegel und Die Zeit publiziert.

Gerade die letzten Wochen offenbarten, dass in Deutschland ein Teil der Bevölkerung den Glauben an Qualitätsmedien verloren hat. Wie Journalisten auf Demonstrationen wie Ende des Sommers in Chemnitz arbeiten und diese erleben, wird angerissen. Gemeinsam wird darüber gesprochen, wie neutrale und möglichst wahrhafte Berichte möglich sind. Im Praxisteil sammeln die Teilnehmer selber Stimmen und erstellen einen Podcast.

In Zeiten der Digitalisierung fällt es oft schwer, zwischen Fakten und Annahmen zu unterscheiden – gerade wenn die erste Informationsplattform soziale Netzwerke sind. In drei Workshops wird Lilith Grull über Journalismus im 21. Jahrhundert und multimediale Berichterstattung sprechen und sie mit den Teilnehmern des LABs praktisch umsetzen.

Veranstalter:THE LAB

Teilnehmer:Lilith Grull

Veranstaltungsort: The LAB - Samstag, Sonntag (Halle 4.2 N 75)


17:00 - 19:00 | Empfang | Happy Hour | Performance (Musik u. Darstellende Kunst)

/ Happy hour

Ein abwechslungsreiches Abendprogramm aus Gesang, Tanz, DJs und Kunst Masterknot live

Masterknot ist ein elektronisches Ambient-Musikprojekt, das von David Datunashvili, Irakli Abramishvili und Gigi Jikia 2017 gegründet wurde. Ihr

erstes Album „9-15“ wurde im Oktober 2017 auf Kassette- und digitalen Audioformaten veröffentlicht.

Veranstalter: Ehrengast 2018: Georgien „Georgia - Made by Characters“

Teilnehmer: Irakli Abramishvili | David Datunashvili | Gigi Jikia

Veranstaltungsort: Ehrengast-Pavillon / Georgian Characters - Main stage (Forum, Ebene 1)


Sonntag, 14.10.2018



09:00 - 17:30 | Seminar | Workshop

/ Online first: Digitale Fachmedien des ESV

Lernen Sie unsere Datenbanken und eJournals kennen und erfahren Sie mehr über Lizenzmodelle und ESVcampus, die eLibrary für Hochschulbibliotheken.

Veranstalter: Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG

Veranstaltungsort: Halle 4.2 / Stand F28


10:00 - 18:00 | Seminar | Workshop | Vortrag | Präsentation

/ THE LAB

Das interaktive Bildungslabor der Frankfurter Buchmesse

Das LAB lädt zum Mitmachen ein und zeigt zeitgemäße Bildungsthemen - die sich an einer zunehmend digitalen Berufswelt orientieren - vom Coding & Making, über digitale Mediengestaltung bis hin zur offenen Wissenschaft, das LAB richtet sich an alle.

Mit BiB, NODE Forum, Clare Devlin, SAP Young Thinkers, Hacker School, uvm. werden in spannenden Workshops und interessanten LAB Talks Einblicke in Konzepte und der Zukunft gegeben.

In den Bereichen Connected Life, Open Science, Digital Creativity und Future Libraries wird Technik auseinander genommen, neu gebaut, gecodet, experimentiert und digital produziert, sowohl wissenschaftlich als auch kreativ.

THE LAB ist ein Gemeinschaftsformat der Frankfurter Buchmesse und ELIG.org Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Veranstalter: ELIG - European Learning Industry Group

Teilnehmer: BIB | Hacker School | Jugend Hackt | Node Forum for Digital Arts | SAP mit Snap Projekt | senseBox | TH Köln | DKFZ / Biohacking

Veranstaltungsort: The LAB - Samstag, Sonntag (Halle 4.2 N 75)


Sie wollen Ihren Verlag fitmachen fürs digitale Publizieren und haben Fragen zur digitalen Wende? 

10:00 - 18:00 | Seminar | Workshop

/ THE LAB - Begeisterhaus / DAI Makerspace

Bildung | Digitalisierung | Multimedia | Crossmedia | Nonbooks | Wissenschaft & Fachinformation


Workshop vom Deutsch Amerikanischen Institut (DAI) Heidelberg

Das Begeisterhaus ist ein gemeinnütziger, außerschulischer Lernort, in dem Wissen, Begegnung, Lernen und Arbeiten ineinander übergehen. Das Haus steht jedem offen, egal welchen Alters oder mit welchem sozialen bzw. kulturellen Hintergrund. Es fördert tolerante Gemeinschaften, eine nachhaltige Lebensführung und Mündigkeit, insbesondere im Digitalen und insbesondere bei den jungen Menschen.

Da der Makerspace das Herzstück des Hauses ist, bieten wir kreative Workshops, u.a. eine programmierbare Stickmaschine an. Auch gibt es 3DDruck zum Anfassen und eine VR-Brille zum Ausprobieren. Es können Ozobots ausprobiert und mit Mikro controllern experimentiert werden. Die Stickergebnisse mit Turltestitch können mit nach Hause genommen werden.

Veranstalter: THE LAB

Teilnehmer: Deutsch Amerikanisches Institut Heidelberg

Veranstaltungsort: World of Learning LAB - Samstag, Sonntag (Halle 4.2 N 75)



10:00 - 12:30 | Seminar | Workshop

/ THE LAB - Wenn aus Print Online werden muss

Workshop mit Lilith Grull. Freie Journalistin, hat bei Der Tagesspiegel und Die Zeit publiziert.

Eine der Königsdisziplinen des Journalismus ist die geschriebene Reportage. Oft graben sich Autoren wochenlang in ein Thema ein, fahren in Krisengebiete, begleiten Wirtschaftshaie oder besuchen den Rand der Gesellschaft. Die Digitalisierung hat nicht nur neue Formate, sondern auch neue Konsumenten hervorgebracht. Wie auch größere Recherchen multimedial im Scrollytelling aufgearbeitet werden können, wird anhand der Facebook-Story gezeigt.

In Zeiten der Digitalisierung fällt es oft schwer, zwischen Fakten und Annahmen zu unterscheiden – gerade wenn die erste Informationsplattform soziale Netzwerke sind. In drei Workshops wird Lilith Grull über Journalismus im 21. Jahrhundert und multimediale Berichterstattung sprechen und sie mit den Teilnehmern des LABs praktisch umsetzen.

Veranstalter:THE LAB

Teilnehmer:Lilith Grull

Veranstaltungsort: The LAB - Samstag, Sonntag (Halle 4.2 N 75)



12:00 - 13:00 | Interview | Gespräch

/ Crowdpublishing – beim User liegt die Macht

Kollaborative Geschäftsmodelle: Nicht mehr “für den User”, sondern “mit dem User”

Die durch die Digitalisierung erzwungenen Veränderungen in der Buch- und Medienbranche sind schon lange kein Geheimnis mehr. Dank des Internets ist der Content heutzutage per “one click” zu finden und ist grenzenlos produzier- & konsumierbar. Die Positionierung des Users bleibt jedoch bei den meisten Geschäftsmodellen bestehen: Man weist ihm die passive Rolle zu. Dabei sind Nutzer selbst in der Lage zu entscheiden, wassie lesen möchten, und ob sie zum Prozess des Publizierens sogar etwas beizusteuern haben. Es gibt Geschäftsmodelle auf dem Markt, die dem User solche Freiheiten bieten. Am Beispiel von zwei Crowdpublishing-Plattformen – Bookbakers.de und oekom crowd – erfahren wir, wie das vomUser bestimmte Publizieren heutzutage funktioniert.

Veranstalter: Studium rund ums Buch, Hochschule der Medien Studiengang Mediapublishing Teilnehmer: Lisa Helmus | Hanna Kloepfer | Elina Popova | Okke Schlüter Veranstaltungsort: Azubistro (Halle 4.1 A 86)





11:00 - 13:00 | Seminar | Workshop

/ THE LAB - Entwickle und steure deinen eigenen Roboter - digital und in echt.

Workshop mit Code Door

Das Bildungsnetzwerk für ProgrammierInnen. Wir glauben daran, dass JEDER programmieren lernen kann. Alter, Herkunft oder Geschlecht sind völlig egal. Selbst-fahrende Auto, Apps oder Roboter - Programmierung ist allgegenwärtig und kann unseren Alltag vereinfachen. In unseren Kursen lernen die Teilnehmer den Umgang mit neuen Programmiersprachen und entwickeln dabei eindrucksvolle Projekte.

Die Besucher unserer Workshops können einen ersten Einblick in die Welt der Programmierung gewinnen. Programmier z.b. einen Roboter mit einem Tablet oder lerne, wie eigentlich eine Webseite aufgebaut ist.

Veranstalter:THE LAB

Teilnehmer:Code Door

Veranstaltungsort: The LAB - Samstag, Sonntag (Halle 4.2 N 75)



12:00 - 13:00 | Vortrag | Präsentation

/ THE LAB TALKS - Hacking, Making, Learning - Gemeinsam die digitale Welt gestalten

Hacking, Making, Learning - Gemeinsam die digitale Welt gestalten.

Wir wollen die digitale Welt gestalten, nicht nur Konsumenten sein. Müssen wir alle Programmieren lernen oder Roboter zusammenbauen können? Wie nutzen wir Daten sinnvoll? Wie gelingt der Einsteig, für jeden in jedem Alter?

Führende Hacking, Coding und Making Initiativen diskutieren im Rahmen des Campus Weekend auf der Academic and Business Information Stage in Halle 4.2 diese und weitere Fragen

Roundtable 1 (12:00 bis 12:30): “Mit Code und Hardware die Welt verbessern?“: Farid Bidardel (Code Door), Julia Freudenberg (Hacker School), Jeanne Charlotte Vogt (NODE Forum for Digital Arts), Steffen Haschler (Jugend Hackt)

Teil 2 (12:30 bis 13:00): “Hack Science - mit Daten die Welt verstehen”: mit Yunus Oberst (Biohacker), Thomas Bartoschek (Sensebox), Jadga Hügle, Jens Möning (SAP Young Thinkers)

Veranstalter: THE LAB

Teilnehmer: Code Door | Hacker School | Jugend Hackt | NODE Forum | SAP Young Thinkers | Sense Box | Elmar Husmann | Yunus Oberst (Biohacker)

Veranstaltungsort: Academic & Business Information Stage (Halle 4.2 N 101)



12:30 - 13:00 | Guided Tour

/ THE ARTS+ Guided Tour

Meet the future of culture influenced by technological innovation and innovative creativity!

New technologies and digitalisation are blurring boundaries between humans and machines. They create a unique ecosystem where tech pioneers and fine artists have equal impact on an increasingly changing cultural order. Get exclusive insights into current projects, management process, showcase how to adapt to complex technological requirements and discuss with us how cultural spaces need to be reinvented in order to stay relevant in the age of big data, personalisation and an experience-driven generation.

Registration is required.

Veranstalter: Frankfurter Buchmesse GmbH

Veranstaltungsort: Hall 4.1 / Booth THE ARTS+ Info Counter



14:30 - 15:00 | Vortrag | Präsentation

/ Cultural-Fit, der Gamechanger im Digitalen Wandel

Es geht um das größte Hindernis oder den stärksten Beschleuniger von digitaler Transformation.

Mit digitaler Transformation sind chatbots, KI und VR-Brillen gemeint. Falsch! Digitale Transformation ist in erster Linie ein Mindsetchange. Wer sich rein auf den technischen Fortschritt konzentriert, ist schon bald abgehängt. Die Bedeutung von Führung, Kultur und Teamstrukturen müssen in neuen Arbeitswelten neu durchdacht werden. Von Erkenntnissen aus NASA-Teams bis hin zur Psychologie von Kaffeebechern. Benjamin Pieck, Psychologe und Gründer des Onlineportals „matching box“, nimmt uns mit auf eine Reise, in der unsere Persönlichkeit die Welt um uns rum konstruiert.

Veranstalter: matching box GmbH

Teilnehmer: Benjamin Pieck

Veranstaltungsort: Academic & Business Information Stage (Halle 4.2 N 101)



12:30 - 14:00 | Seminar | Workshop

/ THE LAB - Ist Instagram eine Nachrichtenplatform?

Workshop mit Clare Devlin vom Grimme Preisträgerkanal Mädelsabende

Wenn Bianca Heinke auf ihrem Instagram-Account BibisBeautyPalace von ihrer Schwangerschaft sechs Millionen Followern berichtet, ist das dann etwa eine Ich-Reportage? Gemeinsam wird diskutiert, wo die Grenzen zwischen reichweitenstarken Influencern, Bloggern und Online-Medien verlaufen. Die Teilnehmer können im Workshop eine Insta-Story selber erstellen.

In Zeiten der Digitalisierung fällt es oft schwer, zwischen Fakten und Annahmen zu unterscheiden – gerade wenn die erste Informationsplattform soziale Netzwerke sind. In drei Workshops wird Lilith Grull über Journalismus im 21. Jahrhundert und multimediale Berichterstattung sprechen und sie mit den Teilnehmern des LABs praktisch umsetzen.

Veranstalter: THE LAB

Teilnehmer: Clare Devlin | Lilith Grull

Veranstaltungsort: The LAB - Samstag, Sonntag (Halle 4.2 N 75)




15:00 - 17:00 | Seminar | Workshop

/ THE LAB - Wenn einem Lügenpresse an den Kopf geschmettert wird

Workshop mit Lilith Grull. Freie Journalistin, hat bei Der Tagesspiegel und Die Zeit publiziert.

Gerade die letzten Wochen offenbarten, dass in Deutschland ein Teil der Bevölkerung den Glauben an Qualitätsmedien verloren hat. Wie Journalisten auf Demonstrationen wie Ende des Sommers in Chemnitz arbeiten und diese erleben, wird angerissen. Gemeinsam wird darüber gesprochen, wie neutrale und möglichst wahrhafte Berichte möglich sind. Im Praxisteil sammeln die Teilnehmer selber Stimmen und erstellen einen Podcast.

In Zeiten der Digitalisierung fällt es oft schwer, zwischen Fakten und Annahmen zu unterscheiden – gerade wenn die erste Informationsplattform soziale Netzwerke sind. In drei Workshops wird Lilith Grull über Journalismus im 21. Jahrhundert und multimediale Berichterstattung sprechen und sie mit den Teilnehmern des LABs praktisch umsetzen.

Veranstalter:THE LAB

Teilnehmer:Lilith Grull

Veranstaltungsort: The LAB - Samstag, Sonntag (Halle 4.2 N 75)