#2/ 2020
10/13

„Am digitalen Marketing führt 2020 kein Weg vorbei“

Alexander Schulz
Stv. Leitung Marketing & Vertrieb Gmeiner-Verlag GmbH


Am digitalen Marketing führt 2020 kein Weg vorbei. Es ist eine Chance, um mit überschaubarem Werbebudget eine klar definierte Zielgruppe anzusprechen. Seit Jahren schichten wir behutsam unser Budget um und konzentrieren uns vermehrt auf Online Marketing, ohne die klassische Werbung aus den Augen zu verlieren. Das Ziel muss lauten, unsere Leser besser kennenzulernen und die Reichweite zu steigern, um die Sichtbarkeit unserer Bücher zu erhöhen. Auch wenn längst der Abgesang auf Facebook gesungen wird, ist diese Plattform für unsere Leser immer noch aktuell. Hier, wie auch auf Instagram und Twitter, nutzen wir bezahlte Anzeigen. Auf den Plattformen der großen Onlinehändler schalten wir für ausgewählte Titel oder zu thematisch passenden Anlässen Anzeigen, wobei auch hier das Invest kontinuierlich steigt. Weitere Ziele für 2020 liegen in der SEO unserer neuen Homepage, einem attraktiveren Newsletter-System und Google Ads. Ganz wichtig ist auch die Weiterbildung unserer verantwortlichen Mitarbeiter.