#17 / 2018
7/14

frank suppanz

Redakteur, zuständig für Web, Online-Marketing und E-Book-Vertrieb im Reclam Verlag

Frank Suppanz ist von Haus aus Philologe (Latinist und promovierter Germanist) und bei Reclam ein Digitaler der ersten Stunde. Hat CD-ROM-Projekte betreut und Hörbücher, dann das noch junge WWW in Empfang und Obhut genommen, das Online-Marketing mit aufgebaut und auch die Anfänge der E-Book-Produktion betreut, für die er nun den Vertrieb organisiert.

Xing


Aktuell höchste Prio in meinem Job

Nachhaltig dranbleiben, d.h. die Sachen, die gerade gut oder sehr gut laufen, auf dem Stand zu halten und weiter zu verbessern: Webshop, Newsletter, E-Book-Sichtbarkeit.

Meine zuletzt beste Idee  

Die Kooperation mit »Sommers Weltliteratur to go«, einem YouTube-Format, das soeben mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet wurde.

„Scheitern als Chance“

Bevor PayPal sich in Deutschland durchgesetzt hatte, haben wir für unseren Webshop ein sehr cleveres deutsches Micropayment-System via Handy implementiert, um für PDF-Downloads eine schnelle Bezahlmöglichkeit ohne Kreditkarte anzubieten. Leider wurde das System von keinem der großen Player verwendet – Macht euch nicht die Mühe, dieses Payment-System heute noch zu suchen ... Sehr nachhaltige Lernerfahrung.

 Wenn ich einen Wunsch frei hätte: 

Auch wenn manche den Begriff schon abgedroschen finden: Dass Achtsamkeit ein Wert in der digitalen Welt wird.