#11 / 2018
4/11

ein paar worte zum geleit

Im digital publishing report widmen wir uns gern Themen, die über den technologischen Tellerrand hinausgehen: Künstliche Intelligenz, Chatbots, Algorithmen oder in der letzten Ausgabe Customer Relationship Management. Auf CRM aufbauend (aber nicht damit zu verwechseln!) ist unser aktueller Schwerpunkt das Thema Marketing-Automation. Auch hier gilt es, Märchen & Mythen von den Möglichkeiten zu trennen. Im Kern geht es nicht darum, „Marketing ohne Manager“ zu betreiben – aber Prozesse und Entscheidungen dort zu automatisieren, wo menschliche Ressourcen schlicht verschwendet wären. Oder konkreter: Viele Verlage haben zwar im Marketing Budgets und Menschen, die aber (bei den Publikumsverlagen auch gern primär auf das Handelsmarketing ausgerichtet) nicht ausreichen, die Kunden in all ihren Facetten und auf all den modernen Kanälen sinnvoll zu erreichen. Und auch bei Marketing-Automation gilt: erst wissen, worum es eigentlich geht (dieser Punkt dürfte mit der Lektüre dieser Ausgabe abgehakt sein). Dann eine Strategie entwickeln. Dann die nötigen Technologien einsetzen. 

Ähnliches trifft für zwei weitere Themen zu: E-Mail-Marketing und Innovationsvermittlung in Unternehmen. Hier und hier finden sich zwei Interviews, die gleichzeitig ein Teaser sind zu Webinaren, die wir im Juni veranstalten. Apropos: Da wir das Webinarprogramm zügig ausbauen, lohnt sich ein regelmäßiger Blick auf unsere Webinarübersicht unter http://digital-publishing-report.de/webinare/

Ein anderes Thema, das der digital publishing report im Moment vorantreibt, ist die Vernetzung auf internationaler Ebene – gerade im technologischen Bereich sind die Problemstellungen meist identisch, von USA bis Ägypten. Deswegen waren wir Medienpartner des kürzlich in Berlin stattfindenden „Digital Publishing Summit Europe“. Und deswegen findet sich hier auch ein Interview mit einem der Veranstalter: mit Laurent Le Meur, der sich den technologischen Entwicklungen von W3C bis ePubX widmet.

Viel Vergnügen und Erkenntnisse
Steffen Meier