#1/ 2021
6/11

Zur Initiative "Lokalmedien 2025"

Die dpr-Initiative "Lokalmedien 2025" 

Michael Geffken und dpr-digital-publishing-report.de werden in diesem Jahr die künftigen Möglichkeiten für Lokal- und Regionalmedien ausloten. Die Themen werden auf diesem Feld u.a. sein:

  • Lokale Communities entwickeln, pflegen, vernetzen und monetarisieren 
  • Predictive Analytics – Daten nutzen zur Optimierung lokaler Inhalte und Werbeangebote
  • Nutzerzentrierte Inhalte für Lokal- und Regionalmedien entwickeln
  • Agile Organisationsstrukturen und Arbeitsweisen in Verlag und Redaktion
  • Content-Publishing-Plattformen für Lokal- und Regionalmedien

Diese und weitere Themen werden ab April 2021 Bestandteil unserer Webinar-Reihe ‚Lokalmedien 2025‘ sein. Warum 2025? Die im Text erwähnte BDZV-Studie macht deutlich: Wenn bis zum Jahr 2025 keine Lösungspfade für die in dieser Bestandsaufnahme aufgeworfenen Fragen gefunden werden, dann sind Qualität und Vielfalt der lokalen und regionalen Medien in größter Gefahr. 

 

Die Allianz "Lokalmedien 2025"

Die Suche nach den Lösungspfaden kann wie beschrieben nicht nur die Aufgabe der traditionellen Player der Medienbranche sein. Daher wollen wir eine Allianz relevanter Akteure aus Medien, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft bilden, die Ideen entwickeln und Aktivitäten anstoßen, und die helfen soll, die Qualität und Vielfalt der lokalen und regionalen Medien zu sichern. Die Allianz vereint – im Interesse des gemeinsamen Ziels – bisher getrennt agierende Organisationen, Branchen und Medienkanäle:

  • Private wie öffentlich-rechtliche Medien – Print, TV, Radio und Online
  • Zivilgesellschaftliche Akteure und Bürgermedien
  • Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Verbände, Gewerkschaften

Die Initiative unterstützt klassische (Medien-)Organisationen sowie zivilgesellschaftliche Akteure dabei, die bisherige Struktur der medialen Versorgung durch neue Organisationsstrukturen und Medienangebote zu ergänzen. Die Initiative ermutigt und motiviert die Akteure der Wirtschaft, beim Shift der Marketingausgaben in die digitalen Kanäle neue Wege jenseits der großen Portale zu gehen. Die Initiative schafft so neue Allianzen und entwickelt neue Vernetzungsideen für das gemeinsame Ziel: gelingende gesellschaftliche Kommunikation in lokalen und regionalen Räumen.

Wenn Sie mitwirken wollen, schreiben Sie uns:  lokalmedien2025@digital-publishing-report.de